1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Schulporträt

Berufliches Schulzentrum für Elektrotechnik

  • SymbolPostanschrift:
    Strehlener Platz 2
    01219 Dresden OT Strehlen
    Symbolzur Karte
  • SymbolE-Mail:
    bszet@bszet.de
  • InternetauftrittHomepage:
    Symbolhttp://www.bszet.de
  • SymbolTelefon:
    0351/4735201
  • SymbolSekretariat Schülerangelegenheiten Berufsschule:
    0351/4735248
  • SymbolSekretariat Fachschule und Berufl. Gymnasium:
    0351/4735221
  • SymbolTelefax:
    0351/4735415
  • SymbolRechtsstellung:
    Öffentliche Einrichtung
  • SymbolEinrichtungsart:
    Berufsbildende Schule
    Berufsschule, Fachschule, Berufliches Gymnasium
  • SymbolSchulträger:
    SymbolStadt Dresden
  • SymbolDienststellenschlüssel:
    4350211
  • SymbolSchulaufsicht:
    Landesamt für Schule und Bildung - Standort Dresden
  • direkter Linkdirekter Link zu diesem Datenblatt:
    https://schuldatenbank.sachsen.de/index.php?id=420&extern_eid=1814
  • SymbolBildungsgänge / Ausbildungsberufe der Einrichtung:
    SymbolBildungsgänge ansehen
  • Schulleitung und Lehrer mit besonderen Aufgaben

  • Schulleiter/inSchulleiter/in:
    Herr Petschke, Bernd
  • Stellvertretende/r Schulleiter/inStellvertretende/r Schulleiter/in:
    Frau Schotte, Kerstin
  • Oberstufenberater/inOberstufenberater/in:
    Frau Dr. Opitz, Petra
  • Fachleiter/inFachleiter/in:
    Herr Arndt, Tilo
    Frau Bartusch-Pester, Christel
    Herr Sandrock, Gunter
    Herr Leichsenring, Uwe-Heiner
    Herr Roßmann, Oliver
  • Beratungslehrer/inBeratungslehrer/in:
    Frau Siegel, Sylvia
    Frau Pohle, Christina
Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 12.5.2020

Marginalspalte

Bild: Themenillustration Schuldatenbank

  • SymbolUnser Leitbild:
    Wir sind als Berufliches Schulzentrum ein Kompetenzzentrum auf dem Gebiet der Elektrotechnik, der Informationstechnik und dem Maschinenbau. Unsere Bildungsgänge umfassen die Berufsschule, das Berufliche Gymnasium und die Fachschule.
  • SymbolDer nächste Tag der offenen Tür ist noch nicht geplant.
Sächsisches Staatsministerium für Kultus