1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Sächliche Ressourcen

Schule Altchemnitz, Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt Lernen

Schulgebäude

  • Die Schule verfügt über folgende Einrichtungen für behinderte Menschen:
Behindertenparkplatz Barrierefreier Eingang Aufzug Behinderten-WC
kein Behindertenparkplatz
kein Behinderteneingang (Rampe)
kein Behindertenfahrstuhl
kein Behinderten-WC
  • Die Schule verfügt über eine eigene Photovoltaikanlage.

Nutzung weiterer Gebäude

Die Schule nutzt keine weiteren Gebäude.

Sportstätten

  • Die Schule nutzt 1 Sporthalle(n).
  • Die Schule nutzt 2 Sportaußenanlage(n).
  • Die Schule nutzt die Schwimmhalle in Chemnitz.

Computerausstattung und Internetnutzung

Durchschnittliche Anzahl der Schüler Schule Förderschulen
Landesamt für Schule und Bildung - Standort Chemnitz
Förderschulen Sachsen
pro Computer3.83.18.6
pro Computer mit Internetanbindung3.53.18.6

18 Räume sind mit dem PC-Netzwerk verbunden.

Die Schüler können auch außerhalb des Unterrichts Computer an der Schule nutzen.

Schulgelände und Schulgarten

Das Schulgelände hat eine Größe von 15624m2 und verfügt über folgende Ausstattung:

Spiel- und SportangeboteTischtennisplatte Boulderwand Klettergerüst Schaukel Wippe Balancieranlagen Basketballkorb
Angebote für Kommunikation und zum AusruhenSitzgruppe
Nutzung des Schulgartens fürUnterricht GTA
Nutzung des Schulgartens durch Klassenstufen1-9
Die Schüler können den Schulgarten auch außerhalb des Unterrichts nutzen.-in Ganztagsangeboten

Schulbibliothek

Unsere Schule hat eine eigene Schulbibliothek.

Kooperationspartner der Schulbibliothek
personelle Besetzungeine Lehrkraft der Schule
Mithilfe der Schüler bei der Betreuung der Bibliotheknein
Hauptsächliche Nutzung der Bibliothek durch Schülerim Rahmen von GTA - Angeboten
ÖffnungszeitenDienstag und Donnerstag jeweils 12.15 - 12.35 Uhr
Anzahl der nutzbaren Medien300
Jährliche Mittel zum Ausbau der Bibliothek100
Verwaltung der Bibliothekohne elektronische Unterstützung
Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 11.12.2017
Sächsisches Staatsministerium für Kultus