1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Lehren und Lernen

Oberschule "Geschwister Scholl" Krauschwitz

Vielfalt von Unterrichtsangeboten

Unsere besonderen StärkenEntwicklungsbedarf und Arbeitsschwerpunkte
  • Lernaktivitäten abwechslungsreich und vielfältig gestalten
  • "Lernen" und "Freude haben" als Einheit
  • Mit praktischen Anwendungen zu mehr Verständnis kommen.
  • Gelerntes durch den Schüler reflektieren und präsentieren lassen.
  • Förderangebote für Schüler der Abgangsklassen
  • Nutzung des fächerverbindenden Unterrichtes
  • "Lernen lernen" als Unterrichtsfach für Kl.5 und 6
  • Vergrößerung der Bandbreite methodischer Verfahren und Lernformen ( u.a .in Projekten an außerschulischen Lernorten )
  • Nutzung der Möglichkeiten der Ganztagsangebote "Fördern und Fordern"
  • Angebote für Schüler mit LRS und Rechenschwäche

Arbeitsschwerpunkte bezüglich des Unterrichts

Arbeitsschwerpunkte Maßnahmen zur Umsetzung
  • Unterrichtsarbeit: Umsetzung der Lehrpläne (besonders fächerverbindender Unterricht und Berufsorientierung),interessante und lebensnahe Unterrichtsgestaltung,weitere Vervollkommnung der Unterrichtsarbeit im Fach WTH , Projektunterricht und offener Unterricht (Theaterbesuche, fachspezifische Exkursionen u.v.m.), langfristige und kontinuierliche Prüfungsvorbereitungen, Umsetzung der mittelfristigen Konzeption zur Drogen - und Gewaltprävention (Diskussionsforen mit Vertretern der Polizeidirektion, Angebote der JHAg), Kennenlernen der Berufs- und Arbeitswelt durch das Schülerbetriebspraktikum,Kulturtechniken -LESEN,SCHREIBEN,RECHNEN- betonen.
  • Fördermaßnahmen: Integrative Beschulung von Schülern mit Förderbedarf, LRS -Förderung
  • Weitere Schwerpunkte: Schullaufbahnberatung, Erhöhung der Effektivität der Fachkonferenzen, Fort- und Weiterbildung (auch in Hinblick auf Personalpflege)
  • Außerschulische Arbeit: Vertiefung der Kooperationsvereinbarungen zwischen Schule und Verein, Teilnahme an "Jugend trainiert für Olympia",Zusammenarbeit mit den Partnerschulen in Leknica (Polen), Durchführung des traditionellen Schulfestes, Erhöhung der sportlichen Aktivitäten (Skilager, Schwimmlager u.v.m.),Angebot an AG.
  • Schule mit Ganztagsangeboten Kl.5-10
  • Evaluation des Unterrichtprozesses
  • Öffnung der Schule nach außen
  • Zusammenarbeit mit allen an Schule Beteiligten

Erprobte / angewandte Lehr-Lern-Formen in den letzten 3 Schuljahren

Lehr- und LernformDetails
  • Berufsorientierung und Bewerbung
  • (Projekt)
  • Schülerbetriebspraktikum
  • (Praktikum)

Nutzung der Förderstunden gemäß Wochenstundentafel

  • Lernen lernen (Lerntechnik)
  • Sprachen
  • Gedächtnis-/ Konzentrationstraining
Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 14.12.2020

Fremdsprachen

Anzahl der Schüler im Fremdsprachenunterricht nach Klassenstufen
Fremdsprache/SprachfolgeKlassenstufe
5678910VK*
Russisch0000090
Englisch2454534428350
* Vorbereitungsklassen und -gruppen für Migranten

Quelle: Statistisches Landesamt
Amtliche Schulstatistik 2020/2021, Stand: 15.10.2020

Angebote über den Unterricht hinaus

Aktivität wird angeboten durch:
Lehrer der Schuleaußerschulische PartnerSchüler
Computer/ Informatik/ Internet
Hausaufgabenbetreuung
Keramik/ Töpfern
Keyboard
Offenes Spielangebot
Polnisch
Schülerclub
Tennis
Tischtennis
Unihoc

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufsorientierung der Schüler

  • Schüler lernen verschieden Berufsbilder kennen
  • Schüler üben sich in Bewerbungsschreiben
  • Schüler besuchen aktiv Ausbildungsbörsen und-messen

Schulische Maßnahmen zur Berufsorientierung

  • Beteiligung an der online-Börse
  • Betriebspraktikum der Schüler
  • Betriebs- und Arbeitsplatzerkundungen
  • Vortrags- und Informationsveranstaltungen
  • Medienangebote zur Selbstinformation
  • Besuch von Bildungsmessen

Schulische Kooperationen zur Berufsorientierung

  • Arbeitskreis Schule - Wirtschaft
  • Berufsberater der Agentur für Arbeit
  • BIZ der Agentur für Arbeit
  • Einzelne Firmen

Betriebspraktikum

  • Es wurden bisher keine Betriebspraktika geplant.

Maßnahmen, welche die Bildungsgangentscheidungen und Wahlpflichtangebote in Klassenstufe 5 und 6 vorbereiten

  • Schullaufbahnberatungen durch den Schulleiter
  • Bildungs- und Entwicklungsgespräche durch den Klassenleiter
  • Informationen zu den Leistungsständen (Leistungskarten) und der voraussichtlichen Leistungsentwicklung

Ganztagsangebot

Wir sind eine Schule mit ganztagsschulischen Angeboten (in offener Form) d.h. für Schüler werden Bildungs- und Betreuungsangebote in der Schule an mindestens drei Wochentagen gewährleistet, die mindestens sieben Zeitstunden umfassen, ein Teil der Schüler verpflichtet sich zur Teilnahme für den Zeitraum von einem Schuljahr.


Jeder Schüler kann mindestens eine GTA-Angebot(e) besuchen.

Weiterentwicklungsbedarf sehen wir bei:
  • Verzahnung und Rhythmisierung von Unterricht & GTA

Mit der Ganztagsbetreuung decken wir folgende Inhalte an unserer Schule ab:
  • Hausaufgabenbetreuung
  • künstlerische Angebote
  • sportliche Angebote
  • technische Angebote (inklusive Informatik)
Insgesamt bieten wir 12 Angebote an, die von durchschnittlich 10 Schülern genutzt werden. Von diesen Angeboten werden 7% durch externe Partner abgesichert.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 14.12.2020
Sächsisches Staatsministerium für Kultus