1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Lehren und Lernen

Oberschule Lauta

Vielfalt von Unterrichtsangeboten

Unsere besonderen StärkenEntwicklungsbedarf und Arbeitsschwerpunkte
  • Einsatz verschiedener Lernformen und Unterrichtsmethoden
  • Planmäßige und kontinuierliche Berufsorientierung
  • Kontinuierliche Bewertung und Zensierung
  • Fächerverbindender Unterricht
  • Erfolgreiche Projektarbeit
  • Vielfältige Ganztagsbetreuung
  • Geringer Unterrichtsausfall durch fachgerechte Unterrichtsvertretung
  • Schülerbezogener Unterricht
  • Zunehmender Einsatz handlungsorientierter Unterrichtsformen
  • Methodentraining für die Klassen 5 bis 10 (Lernmethoden, Konzentrationsmethoden, Kommunikationsmethoden, Entspannungsmethoden, ...)

Arbeitsschwerpunkte bezüglich des Unterrichts

Arbeitsschwerpunkte Maßnahmen zur Umsetzung
  • Weitere vertiefte Umsetzung der Lehrpläne.
  • Fortsetzung der Vereinheitlichung der Prüfungsanforderungen.
  • Bewertung und Zensierung als sensibles Gestaltungselement schulischer Arbeit.
  • Kompetenzentwicklung durch Einsatz moderner Unterrichtsformen.
  • Umwelterziehung.
  • Entwicklung sozialer Kompetenz durch Ganztagsangebote.
  • Gezielte Prüfungsvorbereitung und Optimierung der Durchführung.
  • Methodentraining Klasse 5 bis 10.
  • Entwicklung von kreativen und handwerklichen Fähigkeiten unter Ausnutzung moderner Unterrichtsräume (Töpferei, Atelier, Aula, ...).
  • Intensivere Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Zusammenarbeit mit anderen Schulen

Erprobte / angewandte Lehr-Lern-Formen in den letzten 3 Schuljahren

Keine Angabe.

Nutzung der Förderstunden gemäß Wochenstundentafel

  • Sprachen
Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 19.10.2020

Fremdsprachen

Anzahl der Schüler im Fremdsprachenunterricht nach Klassenstufen
Fremdsprache/SprachfolgeKlassenstufe
5678910VK*
Russisch012121015170
Englisch5051414950480
* Vorbereitungsklassen und -gruppen für Migranten

Quelle: Statistisches Landesamt
Amtliche Schulstatistik 2020/2021, Stand: 15.10.2020

Angebote über den Unterricht hinaus

Aktivität wird angeboten durch:
Lehrer der Schuleaußerschulische PartnerSchüler
Allgemeiner Freizeitsport
Computer/ Informatik/ Internet
Darstellendes Spiel/Theater
Fußball
Karate
Kegeln/ Bowling
Kunsterziehung
Modellbau
Musiktheater
Ökologie
Schulchronik
Schülerband
Schülerbibliothek
Schulgarten
Schulhausgestaltung
Tanz und Gesang
Verkehrserziehung
Volleyball

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufsorientierung der Schüler

Keine Angabe.

Schulische Maßnahmen zur Berufsorientierung

  • Besuch von Bildungsmessen
  • Betriebs- und Arbeitsplatzerkundungen
  • Betriebspraktikum der Schüler
  • Medienangebote zur Selbstinformation
  • Vortrags- und Informationsveranstaltungen

Schulische Kooperationen zur Berufsorientierung

  • BIZ der Agentur für Arbeit
  • Einzelne Firmen
  • Berufsberater der Agentur für Arbeit

Betriebspraktikum

  • Es wurden bisher keine Betriebspraktika geplant.

Maßnahmen, welche die Bildungsgangentscheidungen und Wahlpflichtangebote in Klassenstufe 5 und 6 vorbereiten

Keine Angabe.

Ganztagsangebot

Keine Angabe.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 19.10.2020
Sächsisches Staatsministerium für Kultus