1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Lehren und Lernen

Oberschule "Am Flughafen"

Vielfalt von Unterrichtsangeboten

Unsere besonderen StärkenEntwicklungsbedarf und Arbeitsschwerpunkte
  • - effektive Einbeziehung neuer Medien in den Unterricht
  • - offene Lehr- und Lernformen
  • - Rhythmisierung des Schulalltags
  • - Teamzeit (zpA)
  • - Entspannungszeit in Klasse 5 (Tischtennis, Percussion, Ballspiele, Holzwürmer, Schultreff)
  • - LEGO der Klassen 5 und 6 im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik)
  • Weiterentwicklung von
  • - Lern- und Arbeitstechniken
  • - Techniken des selbst organisierten und selbst bestimmten Lernen
  • der Schüler

Arbeitsschwerpunkte bezüglich des Unterrichts

Arbeitsschwerpunkte Maßnahmen zur Umsetzung
  • - Trainieren von Lern- und Arbeitstechniken (Lernen Lernen)
  • - Nutzung vielfältiger Unterrichtsmethoden
  • - selbst organisiertes und selbst bestimmtes Lernen
  • - Sprachförderung in allen Unterrichtsfächern
  • - Lernpatenschaften (Schüler helfen Schülern)
  • - Methodentraining nach einem im Kollegium abgestimmten Plan
  • - Schulinterne Fortbildung für Lehrer

Erprobte / angewandte Lehr-Lern-Formen in den letzten 3 Schuljahren

Keine Angabe.

Nutzung der Förderstunden gemäß Wochenstundentafel

  • Begabtenförderung
  • Deutsch
  • Mathematik
  • Sprachen
Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 10.1.2018

Fremdsprachen

Anzahl der Schüler im Fremdsprachenunterricht nach Klassenstufen
Fremdsprache/SprachfolgeKlassenstufe
5678910VK*
Französisch013160000
Russisch0009000
Englisch5046697998420
* Vorbereitungsklassen und -gruppen für Migranten

Quelle: Statistisches Landesamt
Amtliche Schulstatistik 2020/2021, Stand: 15.10.2020

Angebote über den Unterricht hinaus

Aktivität wird angeboten durch:
Lehrer der Schuleaußerschulische PartnerSchüler
Allgemeiner Freizeitsport
Chemie
Chor
Computer/ Informatik/ Internet
Fußball
Gesellschaftsspiele
Jugend forscht
Maschineschreiben
Mathematik
Schülerbibliothek
Schülerclub
Schülerfirma
Schülerschlichter
Schulhausgestaltung

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufsorientierung der Schüler

Keine Angabe.

Schulische Maßnahmen zur Berufsorientierung

  • Vortrags- und Informationsveranstaltungen
  • Betriebs- und Arbeitsplatzerkundungen
  • Betriebspraktikum der Schüler
  • Ausbildungstage
  • Medienangebote zur Selbstinformation

Schulische Kooperationen zur Berufsorientierung

  • Arbeitskreis Schule - Wirtschaft
  • Berufsberater der Agentur für Arbeit
  • BIZ der Agentur für Arbeit
  • Einzelne Firmen

Betriebspraktikum

  • Es wurden bisher keine Betriebspraktika geplant.

Maßnahmen, welche die Bildungsgangentscheidungen und Wahlpflichtangebote in Klassenstufe 5 und 6 vorbereiten

    Keine Angabe.

Ganztagsangebot

Keine Angabe.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 10.1.2018
Sächsisches Staatsministerium für Kultus