1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Lehren und Lernen

Geschwister-Scholl-Oberschule Roßwein

Vielfalt von Unterrichtsangeboten

Unsere besonderen StärkenEntwicklungsbedarf und Arbeitsschwerpunkte
  • aufgeschlossene und ruhige Arbeitsatmosphäre
  • gute Lerneinstellung der Schüler
  • Arbeit an Projekten
  • Gruppenarbeit
  • fachübergreifende Unterrichtsabstimmung
  • Arbeit mit verschiedenen Unterrichtsformen
  • gute Integration verschiedener Medien
  • Fächerverbindender Unterricht mit Beteiligung des Umfeldes der Schule
  • Schaffung der technischen Voraussetzungen für noch stärkere Integration moderner Medien
  • Entwicklung der Lesekompetenz
  • Schulstick

Arbeitsschwerpunkte bezüglich des Unterrichts

Arbeitsschwerpunkte Maßnahmen zur Umsetzung
  • Die Schüler sollen sich in ihrer Arbeit verwirklichen und teamfähig werden
  • Erprobung neuer Unterrichtsmethoden
  • kontinuierliche Prüfungsvorbereitung der Abschlussklassen
  • Koordinierung der Projektarbeit im Unterricht
  • Berufsorientierung ab Klasse 7
  • Zertifikat soziale Kompetenz in Klasse 8 und 9
  • Erziehung zu demokratischen Werten
  • Einführung des Schulsticks
  • Erweiterung des Methodenhefters auf alle Fächer Beschlussfassung zum neuen Konzept Prävention
  • Intensivere Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Zusammenarbeit mit anderen Schulen

Erprobte / angewandte Lehr-Lern-Formen in den letzten 3 Schuljahren

Keine Angabe.

Nutzung der Förderstunden gemäß Wochenstundentafel

  • Lernen lernen (Lerntechnik)
  • Begabtenförderung
  • Sprachen
  • Gedächtnis-/ Konzentrationstraining
Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 30.9.2020

Fremdsprachen

Keine Angabe.
Quelle: Statistisches Landesamt
Amtliche Schulstatistik 2020/2021, Stand: (Daten liegen noch nicht vor)

Angebote über den Unterricht hinaus

Aktivität wird angeboten durch:
Lehrer der Schuleaußerschulische PartnerSchüler
Chor
Computer/ Informatik/ Internet
Handarbeitstechniken
Schülerzeitung
Tierpflege
Volleyball

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufsorientierung der Schüler

  • fachübergreifendes Bewerbungstraining
  • Einbeziehung lökaler Partner
  • enge Zusammenarbeit mit staatlichen Stelllen

Schulische Maßnahmen zur Berufsorientierung

  • Medienangebote zur Selbstinformation
  • Betriebspraktikum der Schüler
  • Betriebs- und Arbeitsplatzerkundungen

Schulische Kooperationen zur Berufsorientierung

  • Berufsberater der Agentur für Arbeit
  • BIZ der Agentur für Arbeit
  • Einzelne Firmen

Betriebspraktikum

  • Es wurden bisher keine Betriebspraktika geplant.

Maßnahmen, welche die Bildungsgangentscheidungen und Wahlpflichtangebote in Klassenstufe 5 und 6 vorbereiten

  • Elternabende
  • Elterngespräche
  • Individualberatungen durch Beratungslehrer

Ganztagsangebot

Wir sind eine Schule mit ganztagsschulischen Angeboten (in voll gebundener Form) d.h. für alle Schüler werden Bildungs- und Betreuungsangebote in der Schule an mindestens drei Wochentagen gewährleistet, die mindestens sieben Zeitstunden umfassen.


Jeder Schüler kann genau eine GTA-Angebot(e) besuchen.


Mit der Ganztagsbetreuung decken wir folgende Inhalte an unserer Schule ab:
  • künstlerische Angebote
  • mathematische Angebote
  • sportliche Angebote
  • musische Angebote
  • handwerklich - hauswirtschaftliche Angebote
Insgesamt bieten wir 10 Angebote an, die von durchschnittlich 10 Schülern genutzt werden. Von diesen Angeboten werden 70% durch externe Partner abgesichert.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 30.9.2020
Sächsisches Staatsministerium für Kultus