1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Lehren und Lernen

56. Grundschule Dresden - Schule mit musisch-kreativer Prägung

Vielfalt von Unterrichtsangeboten

Unsere besonderen StärkenEntwicklungsbedarf und Arbeitsschwerpunkte
  • musisch- kreative Ausrichtung und Flötenunterricht
  • Nutzung der vielfältigen Angebote in der Stadt Dresden
  • Förderband - für jeden Schüler, klassenübergreifend bis zu 12 interessenbezogene, individuelle Gruppen je Klassenstufe
  • Blockunterricht ohne Klingelzeichen
  • Schulbücherei zur Förderung der Lesemotivation und der Lesekompetenz
  • Methodenvielfalt
    Keine Angabe.

Arbeitsschwerpunkte bezüglich des Unterrichts

Arbeitsschwerpunkte Maßnahmen zur Umsetzung
  • Freude am Erlernen der Kulturtechniken
  • musisch - kreative Profilierung
  • individuelle und optimale Vorbereitung auf die weiterführenden Schulen
  • Intensivere Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Kooperation mit Kindergärten, Schulhort sowie weiterführenden Bildungseinrichtungen (Oberschule, Gymnasium)

Erprobte / angewandte Lehr-Lern-Formen in den letzten 3 Schuljahren

Keine Angabe.

Nutzung der Förderstunden gemäß Wochenstundentafel

  • Lernen lernen (Lerntechnik)
  • Begabtenförderung
  • Deutsch
  • Mathematik
  • Sprachen
  • Kunst/Musik
  • Bewegungstraining
  • Gedächtnis-/ Konzentrationstraining
  • Medienerziehung
  • Sonstiges

Angebote über den Unterricht hinaus

Aktivität wird angeboten durch:
Lehrer der Schuleaußerschulische PartnerSchüler
Allgemeiner Freizeitsport
Chor
Gitarre
Klavier
Tanz

Schulische Kooperationen zur Berufsorientierung

Keine Angabe.

Betriebspraktikum

  • Es wurden bisher keine Betriebspraktika geplant.

Schuleingangsphase

  • Zusammenarbeit mit sechs Kindertageseinrichtungen (Kooperationsvereinbarungen); zwei Arbeitstreffen der Schul- und KiTa-Leitungen jährlich
  • im Kindergarten beobachten, informieren
  • regelmäßige Schulbesuche und Ermittlung der Lernausgangslage künftiger Schulanfänger
  • Gestaltung des Anfangs- und Förderunterrichts in Klasse 1
  • Zusammenarbeit mit allen Beteiligten

Maßnahmen, welche die Bildungsgangentscheidung in Klassenstufe 4 vorbereiten

  • Bildungsberatung ab Klasse 3 und deren Dokumentation für jeden Schüler (laut Maßnahmenpaket Kultus)
  • Expertenrunde in zwei Unterrichtsstunden im Januar mit ehemaligen Schülern, die jetzt in Klasse 5 an OS und Gym. lernen. Die Viertklässler stellen Fragen und erhalten Informationen aus erster Hand.
  • Informationselternabend zu den weiterführenden Schulen

Ganztagsangebot

Wir sind eine Schule mit ganztagsschulischen Angeboten (in offener Form) d.h. für Schüler werden Bildungs- und Betreuungsangebote in der Schule an mindestens drei Wochentagen gewährleistet, die mindestens sieben Zeitstunden umfassen, ein Teil der Schüler verpflichtet sich zur Teilnahme für den Zeitraum von einem Schuljahr.

Unterstützt werden wir bei der Planung und Ausübung durch:
  • Bildungsagentur
  • Förderverein

Jeder Schüler kann mindestens eine GTA-Angebot(e) besuchen.

Weiterentwicklungsbedarf sehen wir bei:
  • In der räumlichen Ausstattung

Mit der Ganztagsbetreuung decken wir folgende Inhalte an unserer Schule ab:
  • Hausaufgabenbetreuung
  • spezifische Nachhilfe in einzelnen Fächern
  • künstlerische Angebote
  • mathematische Angebote
  • naturwissenschaftliche Angebote
  • fremdsprachliche Angebote
  • sportliche Angebote
  • musische Angebote
  • handwerklich - hauswirtschaftliche Angebote
  • technische Angebote (inklusive Informatik)
Insgesamt bieten wir 27 Angebote an, die von durchschnittlich 10 Schülern genutzt werden. Von diesen Angeboten werden 80% durch externe Partner abgesichert.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 11.9.2019
Sächsisches Staatsministerium für Kultus