1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Lehren und Lernen

129. Grundschule Dresden

Vielfalt von Unterrichtsangeboten

Unsere besonderen StärkenEntwicklungsbedarf und Arbeitsschwerpunkte
  • Integration von Schülern mit Förderbedarf individuelles Fördern und Fordern
  • Arbeit an der interaktiven Tafel

Arbeitsschwerpunkte bezüglich des Unterrichts

Arbeitsschwerpunkte Maßnahmen zur Umsetzung
  • Hohe Unterrichtsqualität Förderung der sozialen Kompetenzen Fördern und Fordern von begabten und schwachen Schülern bewegtes Lernen Nutzen von außerunterrichtlichen Lernorten
  • Projekt "Lernen lernen " offener Unterricht Lernen an Stationen Differenzierung Migrationsförderung Förderstunden, Förderung über GTA am Nachmittag

Erprobte / angewandte Lehr-Lern-Formen in den letzten 3 Schuljahren

Keine Angabe.

Nutzung der Förderstunden gemäß Wochenstundentafel

  • Lernen lernen (Lerntechnik)
  • Begabtenförderung
  • Deutsch
  • Mathematik
  • Sprachen
  • Gedächtnis-/ Konzentrationstraining
  • Verhaltenstraining
  • Medienerziehung

Angebote über den Unterricht hinaus

Aktivität wird angeboten durch:
Lehrer der Schuleaußerschulische PartnerSchüler
Basketball
Chor
Computer/ Informatik/ Internet
Flöte
Fußball
Gitarre
Hausaufgabenbetreuung
Holzgestaltung
Judo
Keramik/ Töpfern
Keyboard
Kochen/Backen
Schach
Schülerbibliothek
Schulgarten
Tanz

Schulische Kooperationen zur Berufsorientierung

Keine Angabe.

Betriebspraktikum

  • Es wurden bisher keine Betriebspraktika geplant.

Schuleingangsphase

  • Schulanfänger rechtzeitig mit der Schule vertraut machen.
  • Besuche in der Schule.
  • Vorschulplan (2 Kitas regelmäßig)
  • zusätzlich Schnuppertag
  • Lehrkräfte nehmen Kontakt mit Kitas auf, es erfolgen Hospitationen
  • gemeinsame Absprache, Abstimmung zu Zielen mit Kitas
  • Kooperationsverträge mit Kita Heinz-Lohmar-Weg und Kita Rudolf-Bergander-Ring

Maßnahmen, welche die Bildungsgangentscheidung in Klassenstufe 4 vorbereiten

  • Information der Schüler über die Bildungswege
  • Informationselternabend mit Bildungsmesse
  • Bildungsberatung durch die Klassenlehrer mit jedem Elternteil
  • Schnuppertage an Oberschulen und Gymnasien

Ganztagsangebot

Wir sind eine Schule mit ganztagsschulischen Angeboten (in voll gebundener Form) d.h. für alle Schüler werden Bildungs- und Betreuungsangebote in der Schule an mindestens drei Wochentagen gewährleistet, die mindestens sieben Zeitstunden umfassen.

Unterstützt werden wir bei der Planung und Ausübung durch:
  • Förderverein
  • Schulverwaltungsamt

Jeder Schüler kann mehr als drei GTA-Angebot(e) besuchen.

Weiterentwicklungsbedarf sehen wir bei:
  • Verzahnung und Rhythmisierung von Unterricht & GTA
  • Abstimmung mit Kooperationspartnern
  • In der Verbindung Schule - Hort

Mit der Ganztagsbetreuung decken wir folgende Inhalte an unserer Schule ab:
  • Hausaufgabenbetreuung
  • künstlerische Angebote
  • naturwissenschaftliche Angebote
  • sportliche Angebote
  • musische Angebote
  • handwerklich - hauswirtschaftliche Angebote
  • technische Angebote (inklusive Informatik)
Insgesamt bieten wir 15 Angebote an, die von durchschnittlich 10 Schülern genutzt werden. Von diesen Angeboten werden 30% durch externe Partner abgesichert.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 08.1.2018
Sächsisches Staatsministerium für Kultus