1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Lehren und Lernen

37. Grundschule Dresden

Vielfalt von Unterrichtsangeboten

Unsere besonderen StärkenEntwicklungsbedarf und Arbeitsschwerpunkte
  • Unser Unterricht ist:
  • - vielfältig in seinen Methoden,
  • - orientiert am Kind,
  • - klar strukturiert,
  • - herausfordernd,
  • - unterstützend und begleitend.
  • Langfristig wollen wir versuchen, alle Lehrerinnen so einzusetzen, dass ihre Stärken optimal zur Wirkung kommen.
  • Die Qualität des Förderunterrichts und der Förderangebote muss noch verbessert werden.
  • Wir arbeiten an der effektiven Ausnutzung der Lernzeit.

Arbeitsschwerpunkte bezüglich des Unterrichts

Arbeitsschwerpunkte Maßnahmen zur Umsetzung
  • Festigung der Teamarbeit
  • optimale Umsetzung des verbesserten Förderkonzepts
  • weitere Verbesserung der Unterrichtsqualität
  • Verbesserung der Diagnostikfähigkeit
  • optimale Nutzung der neuen Computertechnik
  • Vernetzung der Arbeit Schule/ Hort
  • Steigerung der Außenwirksamkeit
  • kontinuierliche und transparente Elternarbeit
  • Intensivere Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Zusammenarbeit mit anderen Schulen

Erprobte / angewandte Lehr-Lern-Formen in den letzten 3 Schuljahren

Keine Angabe.

Nutzung der Förderstunden gemäß Wochenstundentafel

  • Lernen lernen (Lerntechnik)
  • Deutsch
  • Mathematik
  • Bewegungstraining
  • Verhaltenstraining
  • Medienerziehung

Angebote über den Unterricht hinaus

Aktivität wird angeboten durch:
Lehrer der Schuleaußerschulische PartnerSchüler
Allgemeiner Freizeitsport
Computer/ Informatik/ Internet
Englisch
Flöte
Förderangebot
Gitarre
Judo
Kochen/Backen
Kunsterziehung
Mathematik
Schach
Schulchronik
Schülerzeitung
Schulgarten
Sozialpädagogische Gruppenarbeit

Schulische Kooperationen zur Berufsorientierung

Keine Angabe.

Betriebspraktikum

  • Es wurden bisher keine Betriebspraktika geplant.

Schuleingangsphase

  • Ermittlung der Lernausgangslage
  • Beobachtungsdiagnostik
  • wenn möglich, enge Zusammenarbeit mit den Kindergärten/ sonst.Institutionen, die das Vorschulkind betreffen
  • Schnupperangebote nach Fachrichtungen im Vorschuljahr

Maßnahmen, welche die Bildungsgangentscheidung in Klassenstufe 4 vorbereiten

  • Beratung ab Klasse 3

Ganztagsangebot

Wir sind eine Schule mit ganztagsschulischen Angeboten (in offener Form) d.h. für Schüler werden Bildungs- und Betreuungsangebote in der Schule an mindestens drei Wochentagen gewährleistet, die mindestens sieben Zeitstunden umfassen, ein Teil der Schüler verpflichtet sich zur Teilnahme für den Zeitraum von einem Schuljahr.

Unterstützt werden wir bei der Planung und Ausübung durch:
  • Förderverein
  • Schulverwaltungsamt
  • externe Berater

Jeder Schüler kann mindestens eine GTA-Angebot(e) besuchen.

Weiterentwicklungsbedarf sehen wir bei:
  • Verzahnung und Rhythmisierung von Unterricht & GTA
  • Abstimmung mit Kooperationspartnern
  • In der Personalorganisation
  • In der räumlichen Ausstattung

Mit der Ganztagsbetreuung decken wir folgende Inhalte an unserer Schule ab:
  • Hausaufgabenbetreuung
  • künstlerische Angebote
  • mathematische Angebote
  • naturwissenschaftliche Angebote
  • Angebote im Gebiet Deutsch/Literatur
  • sportliche Angebote
  • handwerklich - hauswirtschaftliche Angebote
Insgesamt bieten wir 15 Angebote an, die von durchschnittlich 15 Schülern genutzt werden. Von diesen Angeboten werden 40% durch externe Partner abgesichert.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 03.9.2019
Sächsisches Staatsministerium für Kultus