1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Lehren und Lernen

Schule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung "Astrid Lindgren"

Vielfalt von Unterrichtsangeboten

Unsere besonderen StärkenEntwicklungsbedarf und Arbeitsschwerpunkte
  • fächerverbindender, fachübergreifender Unterricht
  • projektorientiertes Lernen (u. a. Jahresthema)
  • differenzierte Unterrichtsplanung (nach Förderplänen)
  • verschiedene Organisationsformen (Klassen-, Kurs- und Einzelunterricht)
  • klassen- und stufenübergreifendes Lernen ganztägiges Bildungsangebot
  • Entwicklung der Medienkompetenz, um eine angemessene Nutzung des umfangreichen Medienangebotes in allen Unterrichtsfächern zu gewährleisten

Arbeitsschwerpunkte bezüglich des Unterrichts

Arbeitsschwerpunkte Maßnahmen zur Umsetzung
  • Weitere Evaluation unseres Schulprogramms
  • Ausbau der Kompetenzen zur intensiveren Nutzung der vorhandenen Informationstechnik
  • Weiterentwicklung der Medienkompetenz von Lehrern und Schülern
  • Lernen lernen an der Förderschule für geistig Behinderte
  • Ausschöpfen aller Möglichkeiten der Diagnostizierung zur differenzierten Feststellung des Förderbedarfs
  • Intensivere Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Zusammenarbeit mit anderen Schulen

Erprobte / angewandte Lehr-Lern-Formen in den letzten 3 Schuljahren

Keine Angabe.

Nutzung der Förderstunden gemäß Wochenstundentafel

  • Lernen lernen (Lerntechnik)
  • Freiarbeit
  • Deutsch
  • Mathematik
  • Kunst/Musik
  • Bewegungstraining
  • Gedächtnis-/ Konzentrationstraining
  • Verhaltenstraining
  • Medienerziehung
  • Sonstiges

Angebote über den Unterricht hinaus

Aktivität wird angeboten durch:
Lehrer der Schuleaußerschulische PartnerSchüler
Geschichte

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufsorientierung der Schüler

  • Orientierung in der Öffentlichkeit
  • Ich als Teil der Gemeinschaft
  • Vorbereitung auf das selbständige Wohnen

Schulische Maßnahmen zur Berufsorientierung

  • Betriebs- und Arbeitsplatzerkundungen
  • Medienangebote zur Selbstinformation

Schulische Kooperationen zur Berufsorientierung

  • Berufsberater der Agentur für Arbeit
  • BIZ der Agentur für Arbeit
  • Einzelne Firmen

Betriebspraktikum

  • Es wurden bisher keine Betriebspraktika geplant.

Maßnahmen, welche die Bildungsgangentscheidungen und Wahlpflichtangebote in Klassenstufe 5 und 6 vorbereiten

  • entfällt

Ganztagsangebot

Wir sind eine Schule mit ganztagsschulischen Angeboten (in teilweise gebundener Form) d.h. ein Teil der Schüler verpflichtet sich, an mindestens drei Wochentagen an den ganztägigen Angeboten der Schule teilzunehmen, die mindestens sieben Zeitstunden umfassen.

Unterstützt werden wir bei der Planung und Ausübung durch:
  • Bildungsagentur

Jeder Schüler kann genau eine GTA-Angebot(e) besuchen.

Weiterentwicklungsbedarf sehen wir bei:
  • Verzahnung und Rhythmisierung von Unterricht & GTA
  • In der räumlichen Ausstattung

Mit der Ganztagsbetreuung decken wir folgende Inhalte an unserer Schule ab:
  • künstlerische Angebote
  • sportliche Angebote
  • musische Angebote
Insgesamt bieten wir 5 Angebote an, die von durchschnittlich 10 Schülern genutzt werden. Von diesen Angeboten werden 66% durch externe Partner abgesichert.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 17.9.2019
Sächsisches Staatsministerium für Kultus