1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Lehren und Lernen

Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen "Ernst Heinrich Stötzner"

Vielfalt von Unterrichtsangeboten

Unsere besonderen StärkenEntwicklungsbedarf und Arbeitsschwerpunkte
  • Freiarbeit
  • Partner und Gruppenarbeit
  • Jahrgangsübergreifende Lerngruppen
  • Stationsarbeit
  • differenzierter Unterricht
  • strukturierter Förderunterricht
  • Förderpläne
  • Förderung der Stärken
  • Berufsorientierung
  • Berufsvorbereitung
    Keine Angabe.

Arbeitsschwerpunkte bezüglich des Unterrichts

Arbeitsschwerpunkte Maßnahmen zur Umsetzung
  • Qualitätssicherung Lernen lernen- durchgängiges Konzept für Methodentraining
  • Differenzierung im Unterricht auf der Grundlage individueller Förderpläne für jeden Schüler
  • Ausbau der Beruforientierung und des AL/HW-Unterichts für die Klassen 7,8,9
  • Medienarbeit und Digitalisierung
  • Intensivierung der Vorbereitung der Schüler auf das Berufsleben
  • Durchführung von Ganztagsangeboten
  • Intensivere Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Zusammenarbeit mit anderen Schulen
  • Enge Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern
  • zielgerichtete Fortbildung

Erprobte / angewandte Lehr-Lern-Formen in den letzten 3 Schuljahren

Keine Angabe.

Nutzung der Förderstunden gemäß Wochenstundentafel

  • Lernen lernen (Lerntechnik)
  • Deutsch
  • Mathematik
  • Sprachen
  • Kunst/Musik
  • Bewegungstraining
  • Gedächtnis-/ Konzentrationstraining
  • Verhaltenstraining
  • Medienerziehung

Angebote über den Unterricht hinaus

Aktivität wird angeboten durch:
Lehrer der Schuleaußerschulische PartnerSchüler
Chor
Computer/ Informatik/ Internet
Darstellendes Spiel/Theater
Englisch
Flöte
Foto/ Video/ Film
Fußball
Gesunde Ernährung
Handarbeitstechniken
Hausaufgabenbetreuung
Keramik/ Töpfern
Kochen/Backen
Schach
Schulgarten
Tanz
Tennis

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufsorientierung der Schüler

Keine Angabe.

Schulische Maßnahmen zur Berufsorientierung

  • Besuch von Bildungsmessen
  • Vortrags- und Informationsveranstaltungen
  • Betriebs- und Arbeitsplatzerkundungen
  • Betriebspraktikum der Schüler
  • Medienangebote zur Selbstinformation
  • Beratung durch Beratungslehrer, Berufsberater-/ einstiegsbegleiter
  • Bewerbungstraining / Bewerbungshilfen
  • Berufswahlpass
  • Einzelne Firmen
  • Arbeitskreis Schule - Wirtschaft
  • BIZ der Agentur für Arbeit
  • Berufsberater der Agentur für Arbeit
  • Ausbildungstage

Schulische Kooperationen zur Berufsorientierung

  • Arbeitskreis Schule - Wirtschaft
  • Berufsberater der Agentur für Arbeit
  • BIZ der Agentur für Arbeit
  • Einzelne Firmen

Betriebspraktikum

  • Es wurden bisher keine Betriebspraktika geplant.

Maßnahmen, welche die Bildungsgangentscheidungen und Wahlpflichtangebote in Klassenstufe 5 und 6 vorbereiten

Keine Angabe.

Ganztagsangebot

Wir sind eine Schule mit ganztagsschulischen Angeboten (in teilweise gebundener Form) d.h. ein Teil der Schüler verpflichtet sich, an mindestens drei Wochentagen an den ganztägigen Angeboten der Schule teilzunehmen, die mindestens sieben Zeitstunden umfassen.

Unterstützt werden wir bei der Planung und Ausübung durch:
  • Förderverein

Jeder Schüler kann mindestens eine GTA-Angebot(e) besuchen.

Weiterentwicklungsbedarf sehen wir bei:
  • Verzahnung und Rhythmisierung von Unterricht & GTA
  • In der räumlichen Ausstattung

Mit der Ganztagsbetreuung decken wir folgende Inhalte an unserer Schule ab:
  • Hausaufgabenbetreuung
  • spezifische Nachhilfe in einzelnen Fächern
  • künstlerische Angebote
  • mathematische Angebote
  • naturwissenschaftliche Angebote
  • Angebote im Gebiet Deutsch/Literatur
  • fremdsprachliche Angebote
  • sportliche Angebote
  • musische Angebote
  • handwerklich - hauswirtschaftliche Angebote
  • technische Angebote (inklusive Informatik)
Insgesamt bieten wir 18 Angebote an, die von durchschnittlich 8 Schülern genutzt werden. Von diesen Angeboten werden 10% durch externe Partner abgesichert.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 01.12.2020
Sächsisches Staatsministerium für Kultus