1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Lehren und Lernen

Johann-Friedrich-Jencke-Schule Dresden, Schule mit den Förderschwerpunkten Hören und geistige Entwicklung -Förderzentrum

Vielfalt von Unterrichtsangeboten

Unsere besonderen StärkenEntwicklungsbedarf und Arbeitsschwerpunkte
  • Förderpädagogische Arbeit in Grund- und Mittelschule
  • individualisierter Unterricht
  • Visualisierung und Anschaulichkeit
  • Entwicklung sprachlicher, kommunikativer und sozialer Fähigkeiten
  • Förderpädagogische Arbeit im Schulteil zur Lernförderung
  • Schülerbezogene Förderung mit dem Ziel der lebenspraktischen, berufsvorbereitenden Bildung
  • Entwicklung sozialer Fähigkeiten
  • Tätigkeits- und anschauungsorientierter Unterricht in Form von Projektarbeit, Lernen an Stationen unter Einsatz der Laut-, Gebärden- und Schriftsprache
  • Förderpädagogische Arbeit im Schulteil für Mehrfachbehinderte
  • Entwicklung der Selbstständigkeit und Sozialkompetenz in allen Lebensbereichen. Erwerb eines Kommunikationssystems
  • Vorbereitung auf die Werkstatt
  • Entwicklung der Hörfähigkeit und der individuellen Sprachentwicklung
  • Differenzierte Lernangebote
  • Handlungs- und erlebnisorientierter Unterricht
  • Erwerb von Lernstrategien und Arbeitstechniken
  • Befähigung zur Selbständigkeit und Erlernen von Verhaltensstrategien zur Bewältigung des Alltags

Arbeitsschwerpunkte bezüglich des Unterrichts

Arbeitsschwerpunkte Maßnahmen zur Umsetzung
  • Überarbeitung des Schulkonzepts in Hinblick auf die sich verändernde Schülerschaft
  • individualisierter Unterricht
  • Einsatz neuer Medien
  • Kooperationsunterricht Kl. 1-4d (41. und 43. GS)
  • Freiarbeit in den Klassen 3-6 z.T. mit verstärktem Schriftspracheinsatz
  • Berufsorientierter Unterricht ab Klasse 5
  • Intensivere Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Zusammenarbeit mit anderen Schulen und Kooperationspartnern

Erprobte / angewandte Lehr-Lern-Formen in den letzten 3 Schuljahren

Keine Angabe.

Nutzung der Förderstunden gemäß Wochenstundentafel

  • Freiarbeit
  • Deutsch
  • Sprachen
  • Kunst/Musik
  • Bewegungstraining
  • Verhaltenstraining
  • Medienerziehung

Angebote über den Unterricht hinaus

Aktivität wird angeboten durch:
Lehrer der Schuleaußerschulische PartnerSchüler
Darstellendes Spiel/Theater
Fußball
Gesunde Ernährung
Keyboard
Kochen/Backen
Kunsterziehung
künstlerisches Gestalten
Mathematik
Offenes Spielangebot
Offenes Sportangebot
Plastisches Gestalten
Schlagzeug
Schülerband
Schülerbibliothek
Schülerclub
Schülerzeitung
Tanz und Gesang
Technik
Tischtennis

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufsorientierung der Schüler

Keine Angabe.

Schulische Maßnahmen zur Berufsorientierung

  • Betriebspraktikum der Schüler
  • Ausbildungstage
  • Medienangebote zur Selbstinformation
  • Vortrags- und Informationsveranstaltungen

Schulische Kooperationen zur Berufsorientierung

  • Einzelne Firmen
  • BIZ der Agentur für Arbeit
  • Berufsberater der Agentur für Arbeit

Betriebspraktikum

  • Es wurden bisher keine Betriebspraktika geplant.

Maßnahmen, welche die Bildungsgangentscheidungen und Wahlpflichtangebote in Klassenstufe 5 und 6 vorbereiten

Keine Angabe.

Ganztagsangebot

Keine Angabe.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 04.1.2018
Sächsisches Staatsministerium für Kultus