1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Qualitätssicherung und -entwicklung

Sorbische Oberschule "Michal Hornik" Räckelwitz

Schulprogrammarbeit

Entwicklungsstand des Schulprogramms:

Unsere Schule hat ein Schulprogramm.

Das Schulprogramm ist auf der Schulhomepage unter der Adresse http://www.schule-raeckelwitz.de veröffentlicht.

Schwerpunkte des Schulprogramms

  • Sorbische Sprache und Kultur
  • Arbeit nach dem Konzept 2plus
  • Schule als Lern-und Lebensort im zweisprachigen Gebiet
  • Schule mit Ganztagsangeboten
  • Gegenseitiges Vertrauen
  • Integration und Identifikation durch Mitbestimmung und Mitgestaltung
  • Guter Unterricht- eigenverantwortliches Arbeiten und Lernen
  • Öffnung der Schule

Beschlüsse der Schulkonferenz, die für die Schulentwicklung von besonderer Bedeutung waren:

Keine Angabe.

Das Schulprogramm wurde von der Schulkonferenz am 11.1.2017 bestätigt.

Wesentliche Arbeitsschwerpunkte, welche die Schule im laufenden Schuljahr verfolgt:

  • Vermittlung von anwendbarem Wissen und Kenntnissen
  • Ausbilden von methodischen Fähigkeiten und Fertigkeiten
  • Förderung der sozialen Kompetenz
  • Förderung der Persönlichkeitsentwicklung
  • Stärkung des Selbstvertrauens und des Kritikvermögens der Schüler
  • Schüler für die Schule zu begeistern
  • Stärkung des Sprachbewußtseins der sorbischen und zweisprachigen Schüler
  • Erziehung zu Akzeptanz und Toleranz gegenüber Mitschülern und Erwachsenen
  • Festlegung notwendiger, zeitgemäßer Normen
  • Fortführung bewährter außerunterrichtlicher Angebote
  • Konsequente Durchsetzung des 2 + Konzeptes
  • Weiterer Ausbau von Ganztagsangeboten (offene Variante)
  • Durchführung von Projekten (Schüleraustausch-Bretagne)
  • Fortführung der guten Zusammenarbeit mit Eltern und Partnern(Sportverein,sorbische Kulturgruppen,Jugendverein "Pawk")

An der Schule wird der 45-Minutentakt der Unterrichtsstunde in den einzelnen Klassenstufen aufgebrochen.

Kurzbeschreibung des Zeitmodells:

  • Blockunterricht

Gesundheitsförderung / Suchtprävention

Die Gesundheitsförderung / Suchtprävention ist kein Teil des Schulprogramms.
An der Schule existiert ein Konzept zur Gesundheitsförderung / Suchtprävention.
Themen, die in dem Konzept Berücksichtigung finden:
  • Schulklima (z.B. Kompetenzentwicklung / Stressbewältigung, Konfliktbewältigung, Schulgestaltung)
  • Sport- und Bewegungsförderung
  • Suchtprävention (z.B. Verhaltenssüchte, legale und illegale Drogen)


Maßnahmen der Gesundheitsförderung/Suchtprävention, die für Schüler und Lehrer an der Schule vorgesehen sind:

  • Fortbildung der Lehrer zum Thema Suchtprävention
  • Projekttage in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt und der Polizei (Klasse7)
  • Unterrichtsveranstaltungen zu verschiedenen Themen
  • Besuch von Ausstellungen
  • Einladung von Referenten

Projekte, die dafür einbezogen werden:

    Keine Angabe.

Evaluation

Keine Angabe.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 06.10.2020
Sächsisches Staatsministerium für Kultus