1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Qualitätssicherung und -entwicklung

Förderzentrum "Georg Götz" , Schule mit dem Förderschwerpunkt Hören

Schulprogrammarbeit

Entwicklungsstand des Schulprogramms:

Unsere Schule hat ein Schulprogramm.

Das Schulprogramm ist auf der Schulhomepage unter der Adresse http:// veröffentlicht.

Schwerpunkte des Schulprogramms

  • Unser Leitbild: Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die Entwicklung hörgeschädigter und hörwahrnehmungsgestörter (AVWS) Kinder zu gleichwertigen Mitgliedern unserer Gersellschaft. Es drückt die Wertorientierung der Eltern, Lehrer und Schüler aus und ist Wegweiser für unsere Arbeit. Wir sorgen in unserer Schule für ein Klima der Akzeptanz und Toleranz. Von besonderer Bedeutung ist für uns die Schulatmosphäre, die geprägt ist von einem guten Verhältnis zwischen Lehrern, Eltern und Schülern. Wir legen besonderen Wert auf gute Zusammenarbeit mit allen Erziehungsträgern.

Beschlüsse der Schulkonferenz, die für die Schulentwicklung von besonderer Bedeutung waren:

Keine Angabe.

Das Schulprogramm wurde von der Schulkonferenz am 21.1.2016 bestätigt.

Wesentliche Arbeitsschwerpunkte, welche die Schule im laufenden Schuljahr verfolgt:

  • Qualitätssteigerung des fächverbindenden Unterrichtes.
  • Weiterführung der Kompetenztests-Erfahrung sammeln und Auswertung mit den anderen Hörgeschädigtenschulen Sachsens
  • intensive Fortbildung, um optimale Bildungsarbeit mit den AVWS-Schülern zu gewährleisten für Lehrer an Hörgeschädigten-schulen, Regelschulen und anderer Förderschularten(L).
  • Zusammenarbeit mit Berufseinstiegsegleitern.
  • Bewältigung des gestiegenen Integrationsbedarfs der Schüler mit Förderschwerpunkt Hören in den Regelschulen durch den Mobilen Dienst unserer Schule
  • Schulinterne Fortbildung zur Hörgeschädigtenpädagogik für abgeordnete Lehrer von Mittelschulen und Gymnasien, die in diesem Schuljahr an unserer Schule arbeiten.
  • Überarbeitung des Schulprogramms

An der Schule wird der 45-Minutentakt der Unterrichtsstunde in allen Klassenstufen aufgebrochen.

Kurzbeschreibung des Zeitmodells:

  • Blockunterricht

Gesundheitsförderung / Suchtprävention

Die Gesundheitsförderung / Suchtprävention ist Teil des Schulprogramms.
An der Schule existiert ein Konzept zur Gesundheitsförderung / Suchtprävention.
Themen, die in dem Konzept Berücksichtigung finden:
  • Ernährungsbildung/Ernährungserziehung (z.B. Esskultur, Essstörungen)
  • Sport- und Bewegungsförderung
  • Suchtprävention (z.B. Verhaltenssüchte, legale und illegale Drogen)


Maßnahmen der Gesundheitsförderung/Suchtprävention, die für Schüler und Lehrer an der Schule vorgesehen sind:

  • zum Thema fächerübergreifender Unterricht
  • Ausstellungsbesuche

Projekte, die dafür einbezogen werden:

    Keine Angabe.

Evaluation

Keine Angabe.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 11.1.2018
Sächsisches Staatsministerium für Kultus