1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Qualitätssicherung und -entwicklung

Oberschule Altendorf

Schulprogrammarbeit

Entwicklungsstand des Schulprogramms:

Unsere Schule hat ein Schulprogramm.

Das Schulprogramm ist auf der Schulhomepage unter der Adresse https://cms.sachsen.schule/osaltendorf veröffentlicht.

Schwerpunkte des Schulprogramms

  • Schule mit vertiefter Berufsorientierung
  • Berufsorientierter Unterricht
  • Praxisnaher Unterricht
  • Lernen an einer gewaltfreien Schule
  • Akzeptanz und Toleranz zwischen Lehrern und Schülern
  • Schule soll kindgerecht und leistungsorientiert sein
  • neue Lehrpläne sollen zielgerichtet umgesetzt werden
  • Schüler sollen sich in Wettbewerben mit anderen vergleichen
  • freudvolles Lernen steht im Vordergrund
  • Schüler sollen besser motiviert werden bezüglich ihrer Lern- und Arbeitseinstellung
  • Elternarbeit soll weiter verbessert werden
  • Beibehaltung von Traditionen
  • Fördervereinsarbeit verbessern
  • Kooperation mit GS Altendorf
  • offene Angebote auch für Grundschüler anderer Grundschulen

Beschlüsse der Schulkonferenz, die für die Schulentwicklung von besonderer Bedeutung waren:

  • Ergänzendes Regelwerk zur Hausordnung der OS Altendorf
  • weitere Verbesserung der Zusammenarbeit Lehrer-Schüler-Eltern

Das Schulprogramm wurde von der Schulkonferenz am 1.12.2020 bestätigt.

Wesentliche Arbeitsschwerpunkte, welche die Schule im laufenden Schuljahr verfolgt:

  • Vorbereitung aller Schüler der Schule auf das Berufsleben
  • Enge Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer Chemnitz
  • Erneuerung des Kooperationsvertrages mit der HWK Chemnitz
  • Schnupperkurs in den Bereichen der HWK für die Klassen 7,8
  • Unterstützung der Schüler der Klassen 8 bei der Findung von Praktikumsplätzen durch die Praxisberaterin
  • Arbeit mit dem Berufswahlpass ab Klasse 7
  • Schaffung von Schulhöhepunkten
  • Schulhausausgestaltung
  • LRS Förderung besonders in den Klassen 5,6,
  • Präventionsarbeit
  • Auswertung der Ergebnisse der Kompetenztests für die weitere Arbeit
  • Umsetzung Konzeption Lernen lernen
  • einheitliches Handeln des Kollegiums besonders bei der Umsetzung der Hausordnung
  • intensive Vorbereitung unserer Abschlussklasse auf die Prüfungen
  • Verbesserung der Arbeit im fächerverbindenden Unterricht
  • Verbesserung der Lesekompetenz
  • Leistungsverbesserung bei den Hauptschülern und Realschülern
  • Miteinander bei Hauptschülern verbessern
  • besondere Fürsorge der Integrationskinder
  • Ganztagsangebot in offener Form
  • Umsetzung des ergänzenden Regelwerks zur Hausordnung
  • Sozialkompetenztraining mit Schulsozialarbeiter

An der Schule wird der 45-Minutentakt der Unterrichtsstunde in einzelnen Unterrichtsformen (z.B. Werkstattunterricht) aufgebrochen.

Kurzbeschreibung des Zeitmodells:

  • Bei Projektarbeit

Gesundheitsförderung / Suchtprävention

Die Gesundheitsförderung / Suchtprävention ist Teil des Schulprogramms.
An der Schule existiert ein Konzept zur Gesundheitsförderung / Suchtprävention.
Themen, die in dem Konzept Berücksichtigung finden:
  • Schulklima (z.B. Kompetenzentwicklung / Stressbewältigung, Konfliktbewältigung, Schulgestaltung)
  • Lehrergesundheit (z.B. Zeitmanagement, Stressbewältigung)
  • Familien- und Sexualerziehung (z.B. Aids, Gender mainstreaming, Gewalt in der Familie)
  • Ernährungsbildung/Ernährungserziehung (z.B. Esskultur, Essstörungen)
  • Sport- und Bewegungsförderung
  • Suchtprävention (z.B. Verhaltenssüchte, legale und illegale Drogen)


Maßnahmen der Gesundheitsförderung/Suchtprävention, die für Schüler und Lehrer an der Schule vorgesehen sind:

  • Unsere Schule ist eine "rauchfreie Zone"
  • Zusammenarbeit mit der Kripo zum Thema Suchtprävention und Mobbing
  • Zweckmäßige Kleidung im Sportunterricht
  • fächerverbindende Zusammenarbeit Ethik/Biologie zum Thema Drogen
  • Projekt Rauschbrillen
  • enge Zusammenarbeit mit der Aidshilfe Chemnitz
  • Kooperation mit Drogenprävention der Polizei

Projekte, die dafür einbezogen werden:

  • Prävention zum Thema Drogen
  • Zusammenarbeit bei Problemen in der Klasse mit dem Schulsozialarbeiter
  • Prävention betr. Cybermobbimng

Evaluation

Keine Angabe.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 01.12.2020
Sächsisches Staatsministerium für Kultus