1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Qualitätssicherung und -entwicklung

Grundschule Pirna-Neundorf

Schulprogrammarbeit

Entwicklungsstand des Schulprogramms:

Unsere Schule hat ein Schulprogramm.

Das Schulprogramm ist auf der Schulhomepage unter der Adresse http://cms.sn.schule.de/gsneundorf veröffentlicht.

Schwerpunkte des Schulprogramms

  • ein hoher Anteil an selbstgesteuertem Unterricht Lernmotivation,Lust-und Leistungsprinzip einen hohen Stellenwert einräumen Neugier durch interesante Lernangebote wecken Lernangebote mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad ermöglichen Zuwendung,Anerkennung und Achtung für alle Schüler gleichermaßen Förderung von Wettbewerben ohne Ausgrenzung Projekte,Werkstätten,Gruppen-und Partnerarbeit veränderte Unterrichtsgestaltung und -organisation Schuleingangsphase verbessern Rhytmisierung des Unterrichts Differenzierung und Förderung Formen der Leistungsermittlung und Bewertung verbesserte Schullaufbahnberatung Verbessern des Wirkens nach Außen Nutzung aller schulischen und außerschulischen Angebote ein ausgewogenes Lehrer-Schüler und Lehrer-Elternverhältnis Widerstände erkennen und Konflikte klären Schulhaus ausgestalten

Beschlüsse der Schulkonferenz, die für die Schulentwicklung von besonderer Bedeutung waren:

  • Zuarbeit zum Schulprogramm und Aktualisierung
  • gesunde Pausenversorgung durch Eltern vierteljährlich
  • GTA-Inhalte
  • Kompetenztestteilnahme
  • Verwendung selbsterwirtschafteter Gelder
  • Pausenhofgestaltung

Das Schulprogramm wurde von der Schulkonferenz am 15.1.2020 bestätigt.

Wesentliche Arbeitsschwerpunkte, welche die Schule im laufenden Schuljahr verfolgt:

  • Umgang mit verhaltensauffälligen Schülern
  • Differenzierung und Förderung
  • Kindswohlgefärtung
  • Schullaufbahnberatung
  • Lesekompetenz verbessern
  • Integration und Inklusion
  • Umgang mit Rechenschwäche
  • Arbeit mit LernSax Medienkompetenz

An der Schule wird der 45-Minutentakt der Unterrichtsstunde in einzelnen Unterrichtsformen (z.B. Werkstattunterricht) aufgebrochen.

Kurzbeschreibung des Zeitmodells:

  • Blockunterricht über 90 Minuten mit Selbsteinteilung der An-und Entspannungsphasen durch Schüler

Gesundheitsförderung / Suchtprävention

Die Gesundheitsförderung / Suchtprävention ist Teil des Schulprogramms.
An der Schule existiert ein Konzept zur Gesundheitsförderung / Suchtprävention.
Themen, die in dem Konzept Berücksichtigung finden:
  • Lehrergesundheit (z.B. Zeitmanagement, Stressbewältigung)
  • Suchtprävention (z.B. Verhaltenssüchte, legale und illegale Drogen)


Maßnahmen der Gesundheitsförderung/Suchtprävention, die für Schüler und Lehrer an der Schule vorgesehen sind:

  • Besuch der Mitarbeiter der Polizeidienststelle zur Suchtprävention
  • Tag des gesunden Frühstücks viele sportliche Aktivitäten
  • 4 mal jährlich gesundes Frühstück durch Eltern
  • Rückenschule

Projekte, die dafür einbezogen werden:

    Keine Angabe.

Evaluation

Keine Angabe.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 16.12.2020
Sächsisches Staatsministerium für Kultus