1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Qualitätssicherung und -entwicklung

35. Oberschule Dresden

Schulprogrammarbeit

Entwicklungsstand des Schulprogramms:

Unsere Schule befindet sich zur Zeit in der Phase der Erarbeitung des Schulprogramms.

Wesentliche Arbeitsschwerpunkte, welche die Schule im laufenden Schuljahr verfolgt:

  • Rhythmisierung des Tagesablaufes der Schüler gemäß einem verlässlichen Ganztagsangebotes
  • Verbesserung der Unterrichtsorganisation u.a. mit Projekten und Blockung des Unterrichtes fachübergreifend
  • Optimierung des Förderunterrichtes zur Entwicklung mittelschultypischer Arbeitstechniken
  • Erweiterung des außerunterrichtlichen Bereiches
  • Einführung eines Wochenarbeitsplanes zur Erhöhung der Selbstständigkeit der Schüler
  • kontinuierliches Fortsetzen eines neuen Medienkonzeptes
  • Optimierung des Ganztagsangebotskonzeptes

An der Schule wird der 45-Minutentakt der Unterrichtsstunde in allen Klassenstufen aufgebrochen.

Kurzbeschreibung des Zeitmodells:

  • Durchgehend wird das Doppelblockprinzip mit 30 minütiger Wochenplanarbeit angeboten.

Gesundheitsförderung / Suchtprävention

Die Gesundheitsförderung / Suchtprävention ist Teil des Schulprogramms.
An der Schule existiert kein Konzept zur Gesundheitsförderung / Suchtprävention.


Maßnahmen der Gesundheitsförderung/Suchtprävention, die für Schüler und Lehrer an der Schule vorgesehen sind:

  • Keine besonderen und zusätzlichen Fördermaßnahmen zur Gesundheitserziehung
  • Bezüglich Suchtprävention ist unsere Hausordnung spezialisiert worden (rauchen)
  • Wir arbeiten mit einem Schulsozialarbeiter zusammen, der die ganze Woche vor Ort ist
  • Beratungslehrer und Klassenleiter arbeiten permanent an diesem Problem

Projekte, die dafür einbezogen werden:

    Keine Angabe.

Evaluation

Keine Angabe.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 25.11.2019
Sächsisches Staatsministerium für Kultus