1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Lehren und Lernen

Grundschule "Juri Gagarin" Königsbrück

Vielfalt von Unterrichtsangeboten

Unsere besonderen StärkenEntwicklungsbedarf und Arbeitsschwerpunkte
  • differenzierte Unterrichtsangebote
  • offene Unterrichtsformen
  • Integration
  • Begabtenförderung

Arbeitsschwerpunkte bezüglich des Unterrichts

Arbeitsschwerpunkte Maßnahmen zur Umsetzung
  • Unterrichtsentwicklung
  • kontinuierliche differenzierte Angebote,besonders für leistungsstarke Schüle
  • differenzierte Hausaufgaben
  • offene Unterrichtsformen-Medieneinsatz
  • intrinsische Motivation Bildungsberatung
  • Schulvorbereitung und Anfangsunterricht
  • Intensive Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Zusammenarbeit mit anderen Schulen

Erprobte / angewandte Lehr-Lern-Formen in den letzten 3 Jahren

Keine Angabe.

Nutzung der Förderstunden gemäß Wochenstundentafel

  • Lernen lernen (Lerntechnik)
  • Freiarbeit
  • Begabtenförderung
  • Deutsch
  • Mathematik
  • Sprachen
  • Gedächtnis-/ Konzentrationstraining
  • Verhaltenstraining

Angebote über den Unterricht hinaus

Aktivität wird angeboten durch:
Lehrer der Schuleaußerschulische PartnerSchüler
Schülerbibliothek
Aerobic
Handball
Fußball
Allgemeiner Freizeitsport
Englisch
Darstellendes Spiel/Theater
Chor
Keyboard
Schlagzeug
Handwerkstechniken
Handarbeitstechniken
Klavier
Kunsterziehung
Mathematik
Computer/ Informatik/ Internet
Hausaufgabenbetreuung
Konzentrationstraining

Schulische Kooperationen zur Berufsorientierung

Keine Angabe.

Betriebspraktikum

  • Es wurden bisher keine Betriebspraktika geplant.

Maßnahmen, welche die Bildungsgangentscheidungen und Wahlpflichtangebote in Klassenstufe 5 und 6 vorbereiten

Keine Angabe.

Schuleingangsphase

  • Kooperationsvertrag mit den Kindergärten
  • Besuch der Elternabende in den Kindergärten
  • Hospitaionen im Kindergarten
  • Schnupperstunde zum Kennenlernen der Schule im Januar
  • Vorschulische Angebote zur Ermittlung der Lernausgangslage von März bis Juni
  • Erstellen eines Pädagogischen Tagebuches bereits während der vorschulischen Angebote
  • enge Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Besuch der Erzieherinnen im Unterricht
  • gemeinsame Projekte

Maßnahmen, welche die Bildungsgangentscheidung in Klassenstufe 4 vorbereiten

  • kontinuierliche Elterngespräche zum Leistungsstand ab Klasse 1
  • Elternabend in Klasse 3 zur Vorstellung der 3 möglichen Bildungswege: Mittelschule, Gymnasium, berufliches Gymnasium(je ein Vertreter)
  • erstes Elterngespräch zum Bildungsweg in Klasse 3, zweites in Klasse
  • vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule
  • Schüler der Klasse 5 erzählen über ihre Erfahrungen in der neuen Schule

Ganztagsangebot

Wir sind eine Schule mit ganztagsschulischen Angeboten (in offener Form) d.h. für Schüler werden Bildungs- und Betreuungsangebote in der Schule an mindestens drei Wochentagen gewährleistet, die mindestens sieben Zeitstunden umfassen, ein Teil der Schüler verpflichtet sich zur Teilnahme für den Zeitraum von einem Schuljahr.


Jeder Schüler kann mindestens eine GTA-Angebot(e) besuchen.

Weiterentwicklungsbedarf sehen wir bei:
  • Verzahnung und Rhythmisierung von Unterricht & GTA
  • In der Verbindung Schule - Hort

Mit der Ganztagsbetreuung decken wir folgende Inhalte an unserer Schule ab:
  • Hausaufgabenbetreuung
  • spezifische Nachhilfe in einzelnen Fächern
  • künstlerische Angebote
  • mathematische Angebote
  • naturwissenschaftliche Angebote
  • Angebote im Gebiet Deutsch/Literatur
  • fremdsprachliche Angebote
  • sportliche Angebote
  • musische Angebote
  • handwerklich - hauswirtschaftliche Angebote
  • technische Angebote (inklusive Informatik)
Insgesamt bieten wir 18 Angebote an, die von durchschnittlich 12 Schülern genutzt werden. Von diesen Angeboten werden 30% durch externe Partner abgesichert.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 12.11.2019
Sächsisches Staatsministerium für Kultus