1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Lehren und Lernen

Bruno-Bürgel-Oberschule Weißwasser

Vielfalt von Unterrichtsangeboten

Unsere besonderen StärkenEntwicklungsbedarf und Arbeitsschwerpunkte
  • Unsere Schule besitzt langjährige Erfahrungen in der Integration und Förderung von Schülern mit einer LRS. Die Förderung erfolgt durch äußere Differenzierung und Teamteaching in den Fächern Englisch und Deutsch der Klassenstufen 5 bis 10. Unser Lehrpersonal berücksichtigt diese Situation selbstverständlich auch im Regelunterricht. In allen Klassen und Klassenstufen werden vielfältige Unterrichtsteile in außerschulische Örtlichkeiten verlagert. Dazu nutzen wir im Schuljahr 2019/20 erneut Zeitfenster, um den Unterrichtsausfall zu minimieren. Dadurch gewinnt der Unterricht eine andere Perspektive und die Schülermotivation wird erhöht. Daneben nehmen unsere Schüler und Leherer an einer Vielzahl von Projekten teil.
  • Der Schwerpunkt der schulischen Arbeit im Schuljahr 2020/21 besteht in der Umsetzung der aktuallisierten Lehrplaninhalte unter Coronabedingungen. Daneben gilt unsere Aufmerksamkeit der Präventionsarbeit im Bereich Mediennutzung. Methodisch liegt der Arbeitsschwerpunkt in der Erhöhung der Vielfalt der angewandten Unterrichtsmethoden im Regelunterricht bei entsprechender Einbindung von Lernsax. Ebenso arbeiten wir weiter am Ausbau der Ganztagsangebote für unsere Schüler ab dem Schuljahr 2021/22.

Arbeitsschwerpunkte bezüglich des Unterrichts

Arbeitsschwerpunkte Maßnahmen zur Umsetzung
  • Schwerpunkt und Ziel der Unterrichtsarbeit an unserer Schule im Jahr 2020/21 ist die weitere Minimierung der Schülerabgänge ohne Schulabschluss und die Absenkung der Nichtversetzerzahl. Gleichzeitig soll allen Schülern ein regulärer Schulabschluss ermöglicht werden. Die geschieht durcu die konsequente Konzentration auf den Unterricht als Hauptarbeitsgebiet.
  • Abstimmung der Arbeit der Klassenlehrer und Fachlehrer mit unseren Sozialpädagogen von Impuls e.V.(Kooperationspartner) und dem Berufseinstiegsbegleitern unsere Schuler. Intensive Zusammenarbeit mit den Grundschulen Weißwassers sowie dem Beruflichen Schulzentrum im Rahmen des Kooperationsverbandes zur Gestaltung der schulischen Übergänge.

Erprobte / angewandte Lehr-Lern-Formen in den letzten 3 Schuljahren

Keine Angabe.

Nutzung der Förderstunden gemäß Wochenstundentafel

  • Deutsch
  • Mathematik
  • Sprachen
Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 17.12.2020

Fremdsprachen

Keine Angabe.
Quelle: Statistisches Landesamt
Amtliche Schulstatistik 2020/2021, Stand: (Daten liegen noch nicht vor)

Angebote über den Unterricht hinaus

Aktivität wird angeboten durch:
Lehrer der Schuleaußerschulische PartnerSchüler
Basketball
Chor
Computer/ Informatik/ Internet
Handarbeitstechniken
Keramik/ Töpfern
künstlerisches Gestalten
Ringen
Schülerclub
Schülerschlichter
Tischtennis
Unihoc
Volleyball

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufsorientierung der Schüler

  • In der Klassenstufe 7 führen wir mit Nestor GmbH Weißwasser ein Berufsfindungsprojekt im Rahmen des fächerverbindenen Unterrichts durch. Grundlage hierfür ist eine Potenzialanalyse jedes einzelnen Schülers.In den Klassenstufen 8 und 9 erfolgen die je zweiwöchigen Praktika die in den weiteren Monaten durch Ausbildungsmessen und Infoveranstaltungen ergänzt werden.Daneben werden regionale und überregionale Berufswahlmessen besucht. Schwerpunkt bilden hier die Messen des Landkreises Görlitz.

Schulische Maßnahmen zur Berufsorientierung

  • Ausbildungstage
  • Medienangebote zur Selbstinformation
  • Besuch von Bildungsmessen
  • Vortrags- und Informationsveranstaltungen
  • Beratung durch Beratungslehrer, Berufsberater-/ einstiegsbegleiter
  • Berufswahlpass
  • Berufsberater der Agentur für Arbeit
  • BIZ der Agentur für Arbeit
  • Einzelne Firmen

Schulische Kooperationen zur Berufsorientierung

  • Berufsberater der Agentur für Arbeit
  • BIZ der Agentur für Arbeit
  • Einzelne Firmen

Betriebspraktikum

  • Es wurden bisher keine Betriebspraktika geplant.

Maßnahmen, welche die Bildungsgangentscheidungen und Wahlpflichtangebote in Klassenstufe 5 und 6 vorbereiten

  • Schulleiterveranstaltungen an den Grundschulen der Klassenstufe 3 und 4. Schnuppertage der Grundschüler an der Mittelschule, ergänzt durch den Abend der offenen Tür und Elternversammlungen sowie einem Begegnungsnachmittag. Einführung eines Tages des offenen Unterrichts für alle Interessierten. Jährliches, gemeinsames Sportfest mit den Kindern der Grundschule. Persönliche Bildungsberatung der Eltern der Klassenstufe 5 und 6 zum Übergang Gymnasium und der Neigungskurswahl ab der Klassenstufe 7 sowie der Bildungsgänge an der Oberschule.

Ganztagsangebot

Wir sind eine Schule mit ganztagsschulischen Angeboten (in offener Form) d.h. für Schüler werden Bildungs- und Betreuungsangebote in der Schule an mindestens drei Wochentagen gewährleistet, die mindestens sieben Zeitstunden umfassen, ein Teil der Schüler verpflichtet sich zur Teilnahme für den Zeitraum von einem Schuljahr.

Unterstützt werden wir bei der Planung und Ausübung durch:
  • Schulverwaltungsamt

Jeder Schüler kann mindestens eine GTA-Angebot(e) besuchen.

Weiterentwicklungsbedarf sehen wir bei:
  • An der Teilnehmerzahl
  • In der räumlichen Ausstattung

Mit der Ganztagsbetreuung decken wir folgende Inhalte an unserer Schule ab:
  • Hausaufgabenbetreuung
  • künstlerische Angebote
  • sportliche Angebote
  • musische Angebote
  • handwerklich - hauswirtschaftliche Angebote
  • technische Angebote (inklusive Informatik)
Insgesamt bieten wir 14 Angebote an, die von durchschnittlich 15 Schülern genutzt werden. Von diesen Angeboten werden 80% durch externe Partner abgesichert.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 17.12.2020
Sächsisches Staatsministerium für Kultus