1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Lehren und Lernen

Obere Luisenschule -Grundschule-

Vielfalt von Unterrichtsangeboten

Unsere besonderen StärkenEntwicklungsbedarf und Arbeitsschwerpunkte
  • Fortbildungsbereites und engagiertes Kollegium
  • aufgeschlossen gegenüber Neuem
  • gute Zusammenarbeit der Lehrer untereinander
  • moderne Unterrichtsformen
  • vielseitige Lehr-und Lernmittel
  • neu ausgestattetes Computerzimmer und Medienecke mit modernster Technik
  • Differenzierung
  • Methodenlernen

Arbeitsschwerpunkte bezüglich des Unterrichts

Arbeitsschwerpunkte Maßnahmen zur Umsetzung
  • Durch die Erlangung des Zertifikats"Bewegte und sichere Schule" mehr Bewegung und Sicherheit in den Schulalltag der uns anvertrauten Kinder integrieren
  • Einbeziehung der Eltern
  • Prozessorientierte Bewertung und Zensierung
  • Erhöhung der Kompetenz bei der Arbeit mit Schülern, die integrativ unterrichtet werden
  • fächerverbindender Unterricht
  • Methodenkompetenz
  • Differenzierung
  • Methodentraining
  • Intensivere Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Zusammenarbeit mit anderen Schulen
  • Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen
  • regelmäßige Dienstberatungen und Fachzirkelveranstaltungen
  • Erfahrungsaustausch

Erprobte / angewandte Lehr-Lern-Formen in den letzten 3 Schuljahren

Keine Angabe.

Nutzung der Förderstunden gemäß Wochenstundentafel

  • Lernen lernen (Lerntechnik)
  • Begabtenförderung
  • Deutsch
  • Mathematik
  • Sprachen
  • Gedächtnis-/ Konzentrationstraining
  • Medienerziehung

Angebote über den Unterricht hinaus

Aktivität wird angeboten durch:
Lehrer der Schuleaußerschulische PartnerSchüler
Akkordeon
Schülerbibliothek

Schulische Kooperationen zur Berufsorientierung

Keine Angabe.

Betriebspraktikum

  • Es wurden bisher keine Betriebspraktika geplant.

Schuleingangsphase

  • Anmeldung
  • Schulaufnahmeuntersuchung
  • Ermittlung des aktuellen Lernstandes
  • ZA mit Diagnostiklehrern
  • Anfangsunterricht
  • Abstimmung mit Kooperationskindergärten mit deren Maßnahmen zum Schulvorbereitungsjahr
  • Konzept zur Gestaltung der Schuleingangsphase
  • Pädagogische Förderpläne
  • Schulvorbereitende Projekte
  • Elternabend und Projekt """"""""Fit für die Schule"""""""" für Eltern zukünftiger Erstklässler und deren Kinder
  • gegenseitige Hospitationen
  • Kennenlernwerkstatt

Maßnahmen, welche die Bildungsgangentscheidung in Klassenstufe 4 vorbereiten

  • Elterngespräche mit allen Eltern in Klasse 3
  • Informationselternabend mit Vertretern aus Mittelschule, Gymnasium und Technischen Gymnasium
  • Schreiben der Kompetenztests in Mathematik
  • Klassenstufenkonferenzen
  • erneute Elterngespräche in Klasse 4 mit allen Eltern
  • Kennenlernen von Bildungswegen nach Abschluss der Grundschule sowie schulischer Bedingungen in früherer Zeit im Sachunterricht
  • Elternabend zu wichtigen Terminen des Übergangs
  • Dokumentation zur Umsetzung des Maßnahmenpaketes

Ganztagsangebot

Keine Angabe.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 02.11.2020
Sächsisches Staatsministerium für Kultus