1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Lehren und Lernen

43. Grundschule Dresden "Thomas Müntzer"

Vielfalt von Unterrichtsangeboten

Unsere besonderen StärkenEntwicklungsbedarf und Arbeitsschwerpunkte
  • Verbindung von Lernen und Erziehung
  • gutes Schulklima (Wertevermittlung,Streitkultur)
  • Anwendung von vielfältigen Unterrichtsformen
  • lebensnaher Unterricht, Nutzung vielfältiger Angebote außerhalb des Schulhauses
  • Inklusion von Schülern verschiedener Förderschulen
  • hervorragende Ausstattung mit neuen Medien und deren Nutzung durch Schüler und Lehrer
  • Medien im Unterricht weiter integrieren/Erhöhung der Medienkompetenz
  • Vertiefung der Kooperationen mit den Kindergärten
  • Ausbau der Zusammenarbeit mit weiterführenden Schulen

Arbeitsschwerpunkte bezüglich des Unterrichts

Arbeitsschwerpunkte Maßnahmen zur Umsetzung
  • Schuleingangsphase
  • Bildungsberatung
  • Medieneinsatz
  • Intensivere Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Zusammenarbeit mit anderen Schulen

Erprobte / angewandte Lehr-Lern-Formen in den letzten 3 Schuljahren

Lehr- und LernformDetails
  • Sportwoche
  • (Projekt)

Nutzung der Förderstunden gemäß Wochenstundentafel

  • Begabtenförderung
  • Deutsch
  • Mathematik
  • Gedächtnis-/ Konzentrationstraining
  • Sonstiges

Angebote über den Unterricht hinaus

Aktivität wird angeboten durch:
Lehrer der Schuleaußerschulische PartnerSchüler
Akkordeon
Allgemeiner Freizeitsport
Computer/ Informatik/ Internet
Flöte
Fußball
Hausaufgabenbetreuung
Keramik/ Töpfern
Konzentrationstraining
künstlerisches Gestalten
Schülerbibliothek
Schulgarten
Tanz
Yoga

Schulische Kooperationen zur Berufsorientierung

Keine Angabe.

Betriebspraktikum

  • Es wurden bisher keine Betriebspraktika geplant.

Schuleingangsphase

  • Teilnahme an den Elternabenden in den Kindergärten des Schulbezirks
  • Ermittlung der Lernausgangslage
  • Elternarbeit im Kindergarten/ Schule
  • Hospitationstätigkeit von Lehrern und Erziehern
  • gemeinsame Fördermaßnahmen Lehrer- Erzieher im Vorschulbereich
  • gezielte Förderung und Forderung in Klasse 1 und 2

Maßnahmen, welche die Bildungsgangentscheidung in Klassenstufe 4 vorbereiten

  • in Klasse 3 1. Halbjahr - Elternabend mit Vertretern der weiterführenden Schulen
  • in Klasse 3 2. Halbjahr erstes Elterngespräch zur Bildungsberatung
  • in Klasse 4 1. Halbjahr zweites Elterngespräch zur Bildungsberatung

Ganztagsangebot

Wir sind eine Schule mit ganztagsschulischen Angeboten (in teilweise gebundener Form) d.h. ein Teil der Schüler verpflichtet sich, an mindestens drei Wochentagen an den ganztägigen Angeboten der Schule teilzunehmen, die mindestens sieben Zeitstunden umfassen.

Unterstützt werden wir bei der Planung und Ausübung durch:
  • Schulverwaltungsamt

Jeder Schüler kann mehr als drei GTA-Angebot(e) besuchen.


Mit der Ganztagsbetreuung decken wir folgende Inhalte an unserer Schule ab:
  • Hausaufgabenbetreuung
  • künstlerische Angebote
  • naturwissenschaftliche Angebote
  • sportliche Angebote
  • musische Angebote
  • handwerklich - hauswirtschaftliche Angebote
  • technische Angebote (inklusive Informatik)
Insgesamt bieten wir 13 Angebote an, die von durchschnittlich 20 Schülern genutzt werden. Von diesen Angeboten werden 50% durch externe Partner abgesichert.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 16.12.2020
Sächsisches Staatsministerium für Kultus