1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Lehren und Lernen

Klinik- und Krankenhausschule Dresden am Universitätsklinikum "Carl Gustav Carus"

Vielfalt von Unterrichtsangeboten

Unsere besonderen StärkenEntwicklungsbedarf und Arbeitsschwerpunkte
  • individuelles Eingehen auf jeden Schüler
  • Unterrichtung in Gruppen oder im Einzelunterricht
  • Unterricht nach den Lehrplänen und den Stoffverteilungsplänen der Heimatschule
  • Umsetzung des Projektes "Chronisch kranke Schüler im Schulalltag"
  • Verbesserung der Unterrichtsqualität
  • Zusammenarbeit mit den Ärzten und den Lehrern der Stammschule
  • Einsatz der neuen Medien im Unterricht und die zur Verfügungstellung der Medien (Lernen lernen)

Arbeitsschwerpunkte bezüglich des Unterrichts

Arbeitsschwerpunkte Maßnahmen zur Umsetzung
  • Vermittlung und Aneignung von fundamentalen Wissens, Methodenkompetenz, Lernkompetenz (Das Lernen lernen - u.a. Führen von Lerntagebüchern), Sozialkompetenz und Wertorientierung
  • Zusammenarbeit mit der Stammschule, dem Team der Klinik und unter Umständen Vertretern des Jugendamtes für eine erfolgreiche Integration des Patienten/Schülers in die Regelschule bzw. andere Einrichtungen (Stammschulkonferenzen)
  • Umsetzung des Projektes"Chronisch kranke Kinder in den allgemeinen Schulen"'
  • Begleitung an der Stammschule, Halten von Vorträgen zum Krankheitsbild, Wecken eines größeren Verständnisses bei Mitschülern und Lehrern
  • Schwerpunkte: Schüler mit onkologischen Erkrankungen
  • Schüler mit Diabetes mellitus
  • Schüler mit psychiatrischen Erkrankungen
  • Evaluation des Schulprogramms
  • Intensivere Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Zusammenarbeit mit den Stammschulen der Schüler

Erprobte / angewandte Lehr-Lern-Formen in den letzten 3 Schuljahren

Keine Angabe.

Nutzung der Förderstunden gemäß Wochenstundentafel

  • Lernen lernen (Lerntechnik)
  • Deutsch
  • Mathematik
  • Sprachen

Angebote über den Unterricht hinaus

Keine Angabe.

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufsorientierung der Schüler

    Keine Angabe.

Schulische Maßnahmen zur Berufsorientierung

  • Besuch von Bildungsmessen
  • Bewerbungstraining / Bewerbungshilfen
  • Medienangebote zur Selbstinformation

Schulische Kooperationen zur Berufsorientierung

Keine Angabe.

Betriebspraktikum

  • Es wurden bisher keine Betriebspraktika geplant.

Maßnahmen, welche die Bildungsgangentscheidungen und Wahlpflichtangebote in Klassenstufe 5 und 6 vorbereiten

    Keine Angabe.

Ganztagsangebot

Keine Angabe.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 05.9.2020
Sächsisches Staatsministerium für Kultus