1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Qualitätssicherung und -entwicklung

Pestalozzi-Oberschule Oderwitz

Schulprogrammarbeit

Entwicklungsstand des Schulprogramms:

Unsere Schule hat ein Schulprogramm.

Das Schulprogramm ist auf der Schulhomepage unter der Adresse http://www.pesta-oderwitz.de veröffentlicht.

Schwerpunkte des Schulprogramms

  • "Der Mensch muss sich in der Welt selbst fortbewegen. Dies ihn zu lehren, ist unsere Aufgabe." Pestalozzi gegenseitigen Respekt entwickeln
  • Entwicklung von Selbstdisziplin und Teamfähigkeit
  • Herausbildung und Festigung von Verantwortungsbewusstsein
  • Erarbeitung von Strategien zur Konfliktlösung
  • Leistungsbereitschaft individuell fordern und fördern
  • Problemlösestrategien und Kreativität entwickeln

Beschlüsse der Schulkonferenz, die für die Schulentwicklung von besonderer Bedeutung waren:

Keine Angabe.

Das Schulprogramm wurde von der Schulkonferenz am 9.10.2017 bestätigt.

Wesentliche Arbeitsschwerpunkte, welche die Schule im laufenden Schuljahr verfolgt:

  • - Sicherung des Wissenserwerbs unter erschwerten Bedingungen (Corona-Pandemie)
  • - Sicherung der Grundlagen für einen erfolgreichen Schulabschluss der Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen
  • - Entwicklung der Nutzung digitaler Unterrichtsformate
  • - Ausbau der Zusammenarbeit mit der Schulsozialarbeiterin
  • - Entwicklung der Medienkompetenz
  • - Entwicklung der Persönlichkeitsentwicklung der Schülerinnen un d Schüler
  • - Stärkung des Selbstvertrauens und Entwicklung der Kritikfähigkeit der Kinder
  • - Entwicklung der Methodenkompetenz
  • - Einhaltung ethischer Grundregeln
  • - Einhaltung aller gültigen Regeln und Normen
  • - Erziehung der Schülerinnen und Schüler zu verantwortungsvoll handelnden Menschen
  • - Arbeit mit dem Methodenhefter
  • - Wir möchten die Schülerinnen und Schüler für die schulische Arbeit "begeistern"

An der Schule wird der 45-Minutentakt der Unterrichtsstunde in allen Klassenstufen aufgebrochen.

Kurzbeschreibung des Zeitmodells:

  • Blockunterricht

Gesundheitsförderung / Suchtprävention

Die Gesundheitsförderung / Suchtprävention ist Teil des Schulprogramms.
An der Schule existiert ein Konzept zur Gesundheitsförderung / Suchtprävention.
Themen, die in dem Konzept Berücksichtigung finden:
  • Schulklima (z.B. Kompetenzentwicklung / Stressbewältigung, Konfliktbewältigung, Schulgestaltung)
  • Lehrergesundheit (z.B. Zeitmanagement, Stressbewältigung)
  • Familien- und Sexualerziehung (z.B. Aids, Gender mainstreaming, Gewalt in der Familie)
  • Sport- und Bewegungsförderung
  • Suchtprävention (z.B. Verhaltenssüchte, legale und illegale Drogen)


Maßnahmen der Gesundheitsförderung/Suchtprävention, die für Schüler und Lehrer an der Schule vorgesehen sind:

  • Besuche von sachbezogenen Ausstellungen
  • fachübergreifende Bearbeitung relevanter Probleme in Biologie/Ethik
  • Fachvorträge (medizinische Fachkräfte/Polizei/Sozialarbeiter)
  • Elternabende zu Suchtproblemen
  • Stunden zur Suchtprävention

Projekte, die dafür einbezogen werden:

  • Gewaltprävention
  • Drogenprävention
  • Mobbing

Evaluation

Keine Angabe.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 17.1.2021
Sächsisches Staatsministerium für Kultus