1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Qualitätssicherung und -entwicklung

129. Grundschule Dresden

Schulprogrammarbeit

Entwicklungsstand des Schulprogramms:

Unsere Schule hat ein Schulprogramm.

Schwerpunkte des Schulprogramms

  • Leitgedanke : Im gemeinsamen Lernen den Einzelnen stärken
  • schulische Arbeit: Arbeits- und Sozialverhalten
  • Differenzierung
  • Fördern und Fordern
  • Konzeptbausteine zum Schulprofil
  • Möglichkeiten interner Evaluation

Beschlüsse der Schulkonferenz, die für die Schulentwicklung von besonderer Bedeutung waren:

  • Schulfeste
  • Familiensportfest im Juli
  • Eingliederung des Hortes ins Schulgebäude
  • Auswahl des Essenanbieters
  • Fortführung der GTA Angebote
  • Gestaltung des Schulgartens

Das Schulprogramm wurde von der Schulkonferenz am 8.1.2018 bestätigt.

Wesentliche Arbeitsschwerpunkte, welche die Schule im laufenden Schuljahr verfolgt:

  • Zusammenarbeit mit dem Hort
  • Zusammenarbeit mit den Schulsozialarbeitern Erarbeitung einer Konzeption zur Gewaltprävention
  • Projekt Mittelalter
  • Integration der Migrationsschüler ohne Deutschkenntnisse

An der Schule wird der 45-Minutentakt der Unterrichtsstunde in einzelnen Unterrichtsformen (z.B. Werkstattunterricht) aufgebrochen.

Kurzbeschreibung des Zeitmodells:

  • Blockunterricht 1./2.Stunde und 3./4. Stunde; es besteht die Möglichkeit die Pausen individuell festzulegen(ohne Klingeln)
  • Unterrichtsgänge
  • Exkursionen

Gesundheitsförderung / Suchtprävention

Die Gesundheitsförderung / Suchtprävention ist Teil des Schulprogramms.
An der Schule existiert ein Konzept zur Gesundheitsförderung / Suchtprävention.
Themen, die in dem Konzept Berücksichtigung finden:
  • Schulklima (z.B. Kompetenzentwicklung / Stressbewältigung, Konfliktbewältigung, Schulgestaltung)
  • Lehrergesundheit (z.B. Zeitmanagement, Stressbewältigung)
  • Sport- und Bewegungsförderung
  • Suchtprävention (z.B. Verhaltenssüchte, legale und illegale Drogen)


Maßnahmen der Gesundheitsförderung/Suchtprävention, die für Schüler und Lehrer an der Schule vorgesehen sind:

  • gesunde Ernährung
  • Theaterbesuch zum Thema sexueller Missbrauch
  • Workshop "Mein Körper gehört mir
  • Gewaltpräventionskonzept
  • schulinterne Fortbildungen zur Gesundheitsförderung der Lehrerinnen

Projekte, die dafür einbezogen werden:

  • Mein Körper gehört mir
  • Hau ab du Angst
  • Die Giraffensprache

Evaluation

Keine Angabe.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 08.1.2018
Sächsisches Staatsministerium für Kultus