1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Lehren und Lernen

Grundschule am Knappensee

Vielfalt von Unterrichtsangeboten

Unsere besonderen StärkenEntwicklungsbedarf und Arbeitsschwerpunkte
  • Intensive kooperative Zusammenarbeiten aller Lehrer bei Planung des Unterrichtes mit fachübergreifenden und fächerverbindenden Themen im gesamten Schuljahr
  • Zusammenarbeit der Lehrer bei der Förderung von begabten Schülern und Schülern mit Lernproblemen
  • Teamarbeit
  • Kooperative Zusammenarbeit an Projekten
  • Zusammenarbeit mit den Eltern und der Elternvertretung
  • Befähigung der Kinder zum eigenverantwortlichen Lernen und Arbeiten durch handlungsorientierte Arbeits-und Unterrichtsformen und Methoden
  • Sicherung von erforderlichen Lern-und Arbeitstechniken in allen Bereichen
  • Transparenz bei der Leistungsermittlung und Leistungsbewertung
  • Begabtenförderung
  • Weiterarbeit an der differenzierten Gestaltung des Unterrichtes
  • Weiterarbeit an der Kompetenzentwicklung
  • Gestaltung der neuen Lehrerrolle

Arbeitsschwerpunkte bezüglich des Unterrichts

Arbeitsschwerpunkte Maßnahmen zur Umsetzung
  • Unterrichtsentwicklung und Unterrichtsqualität als Kernstück der pädagogischen Arbeit
  • Kompetenzentwicklung
  • Projekt: Demokratie lernen und leben- Schon mit Schuleintritt erfährt der Schüler Demokratie als Qualität des gemeinsamen Lernens an der Schule.
  • Optimale Gestaltung der Schuleingangsphase
  • Festigung der Lehrer-Eltern-Schüler Beziehung
  • Intensivere Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Zusammenarbeit mit anderen Schulen
  • gezielte Fortbildungen zu Themenschwerpunkten

Erprobte / angewandte Lehr-Lern-Formen in den letzten 3 Jahren

Keine Angabe.

Nutzung der Förderstunden gemäß Wochenstundentafel

  • Deutsch
  • Mathematik
  • Sprachen

Angebote über den Unterricht hinaus

Aktivität wird angeboten durch:
Lehrer der Schuleaußerschulische PartnerSchüler
Fußball
Allgemeiner Freizeitsport
Schach
Vorleserunde
Keramik/ Töpfern
künstlerisches Gestalten
Naturlehrpfad
Foto/ Video/ Film
Kochen/Backen
Förderangebot
Konzentrationstraining
Feuerwehr

Schulische Kooperationen zur Berufsorientierung

Keine Angabe.

Betriebspraktikum

  • Es wurden bisher keine Betriebspraktika geplant.

Maßnahmen, welche die Bildungsgangentscheidungen und Wahlpflichtangebote in Klassenstufe 5 und 6 vorbereiten

Keine Angabe.

Schuleingangsphase

  • Schulanmeldung- Ermittlung des aktuellen Lernstandes durch Besuche im Kindergarten und Lernwerkstätten
  • Unterbreitung von Vorschulangeboten durch die Grundschule
  • Kooperative Zusammenarbeit mit den Erziehern der Kita
  • Kooperative Zusammenarbeit mit den Eltern der Vorschulgruppe
  • regelmäßige Entwicklungsberatung
  • themenorientierte Elternabende
  • Einbeziehung der Kinder der Vorschulgruppe und deren Eltern in die Schulhöhepunkte
  • Anfangsunterricht-Jedes Kind wird am derzeitigen Stand abgeholt
  • Differenzierung im Unterricht
  • Förderung leistungsstarker und leistungsschwacher Schüler im Unterricht und im Rahmen der Ganztagesangebote

Maßnahmen, welche die Bildungsgangentscheidung in Klassenstufe 4 vorbereiten

  • Arbeit an Kompetenzentwicklung
  • Kompetenztest Deutsch und Mathe
  • regelmäßige Beratungsgespräche mit Eltern
  • Tage der offenenTür an weiterführenden Schulen

Ganztagsangebot

Wir sind eine Schule mit ganztagsschulischen Angeboten (in offener Form) d.h. für Schüler werden Bildungs- und Betreuungsangebote in der Schule an mindestens drei Wochentagen gewährleistet, die mindestens sieben Zeitstunden umfassen, ein Teil der Schüler verpflichtet sich zur Teilnahme für den Zeitraum von einem Schuljahr.


Jeder Schüler kann mindestens eine GTA-Angebot(e) besuchen.

Weiterentwicklungsbedarf sehen wir bei:
  • In der Verbindung Schule - Hort

Mit der Ganztagsbetreuung decken wir folgende Inhalte an unserer Schule ab:
  • künstlerische Angebote
  • naturwissenschaftliche Angebote
  • Angebote im Gebiet Deutsch/Literatur
  • sportliche Angebote
  • musische Angebote
  • handwerklich - hauswirtschaftliche Angebote
  • technische Angebote (inklusive Informatik)
Insgesamt bieten wir 15 Angebote an, die von durchschnittlich 10 Schülern genutzt werden. Von diesen Angeboten werden 66% durch externe Partner abgesichert.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 16.12.2019
Sächsisches Staatsministerium für Kultus