1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Lehren und Lernen

Sorbische Oberschule "Michal Hornik" Räckelwitz

Vielfalt von Unterrichtsangeboten

Unsere besonderen StärkenEntwicklungsbedarf und Arbeitsschwerpunkte
  • Schwerpunktsetzung in der sprachlichen Erziehung
  • Fremdsprachenunterricht im Rahmen der Neigungskurse
  • bilingualer Unterricht
  • besondere Aktivitäten auf künstlerisch-darstellendem Gebiet
  • Entwicklung von Lerntechniken
  • Gestalten des fächerverbindenden und - übergreifenden Unterrichts
  • Entwicklung der Sprachkompetenz und der Sozialkomponente

Arbeitsschwerpunkte bezüglich des Unterrichts

Arbeitsschwerpunkte Maßnahmen zur Umsetzung
  • - Vermittlung von anwendbarem Wissen und Kenntnissen
  • - Ausbilden von methodischen Fähigkeiten und Fertigkeiten
  • - Förderung der sozialen Kompetenz
  • - Förderung der Persönlichkeitsentwicklung
  • - Stärkung des Selbstvertrauens und des Kritikvermögens der Schüler
  • - Schüler für die Schule zu begeistern
  • - Stärkung des Sprachbewußtseins der sorbischen und zweisprachigen Schüler
  • - Erziehung zu Akzeptanz und Toleranz gegenüber Mitschülern und Erwachsenen
  • - Festlegung notwendiger, zeitgemäßer Normen
  • - Fortführung bewährter außerunterrichtlicher Angebote
  • - Konsequente Durchsetzung des 2 plus Konzeptes
  • - Weiterer Ausbau von Ganztagsangeboten (offene Variante)
  • - Durchführung von Projekten (Schüleraustausch-Bretagne)
  • - Fortführung der guten Zusammenarbeit mit Eltern und Partnern(Sportverein,sorbische Kulturgruppen,Jugendverein "Pawk")
  • Intensivere Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Zusammenarbeit mit anderen Schulen

Erprobte / angewandte Lehr-Lern-Formen in den letzten 3 Schuljahren

Keine Angabe.

Nutzung der Förderstunden gemäß Wochenstundentafel

  • Begabtenförderung
  • Mathematik
  • Sprachen
  • Gedächtnis-/ Konzentrationstraining
Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 06.10.2020

Fremdsprachen

Keine Angabe.
Quelle: Statistisches Landesamt
Amtliche Schulstatistik 2020/2021, Stand: (Daten liegen noch nicht vor)

Angebote über den Unterricht hinaus

Aktivität wird angeboten durch:
Lehrer der Schuleaußerschulische PartnerSchüler
Begabtenförderung
Computer/ Informatik/ Internet
Hausaufgabenbetreuung
Keramik/ Töpfern
Leichtathletik
Mathematik
Offenes Spielangebot
Schülerbibliothek
Schülerzeitung
Volleyball

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufsorientierung der Schüler

  • Informationsbeschaffung Schülerpraktika Informationsveranstaltungen

Schulische Maßnahmen zur Berufsorientierung

  • Betriebs- und Arbeitsplatzerkundungen
  • Betriebspraktikum der Schüler
  • Vortrags- und Informationsveranstaltungen
  • Besuch von Bildungsmessen

Schulische Kooperationen zur Berufsorientierung

  • Berufsberater der Agentur für Arbeit
  • BIZ der Agentur für Arbeit
  • Einzelne Firmen

Betriebspraktikum

  • Es wurden bisher keine Betriebspraktika geplant.

Maßnahmen, welche die Bildungsgangentscheidungen und Wahlpflichtangebote in Klassenstufe 5 und 6 vorbereiten

  • Elterngespräche Informationsabende Beratungsgespräche

Ganztagsangebot

Wir sind eine Schule mit ganztagsschulischen Angeboten (in offener Form) d.h. für Schüler werden Bildungs- und Betreuungsangebote in der Schule an mindestens drei Wochentagen gewährleistet, die mindestens sieben Zeitstunden umfassen, ein Teil der Schüler verpflichtet sich zur Teilnahme für den Zeitraum von einem Schuljahr.

Unterstützt werden wir bei der Planung und Ausübung durch:
  • Bildungsagentur

Jeder Schüler kann mindestens eine GTA-Angebot(e) besuchen.

Weiterentwicklungsbedarf sehen wir bei:
  • Abstimmung mit Kooperationspartnern
  • In der Personalorganisation
  • In der räumlichen Ausstattung

Mit der Ganztagsbetreuung decken wir folgende Inhalte an unserer Schule ab:
  • Hausaufgabenbetreuung
  • mathematische Angebote
  • sportliche Angebote
  • handwerklich - hauswirtschaftliche Angebote
  • technische Angebote (inklusive Informatik)
Insgesamt bieten wir 10 Angebote an, die von durchschnittlich 12 Schülern genutzt werden. Von diesen Angeboten werden 40% durch externe Partner abgesichert.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 06.10.2020
Sächsisches Staatsministerium für Kultus