1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Lehren und Lernen

Schule Altchemnitz, Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt Lernen

Vielfalt von Unterrichtsangeboten

Unsere besonderen StärkenEntwicklungsbedarf und Arbeitsschwerpunkte
  • Anschauliches, handlungs- und bewegungsorientiertes sowie spielerisches Lernen
  • Vermittlung von Kenntnissen mit Unterstützung vielfältiger, auch selbstgefertigter Lern- und Unterrichtsmittel
  • Schulung der Fähigkeiten zur Auseinandersetzung mit der Lebenswelt durch den Einsatz einer Vielfalt von Lernmethoden
  • Kooperatives Lernen- gemeinsame Arbeit an Themen in kooperativen Lernformen, Erziehung zu gegenseitiger Rücksichtnahme und Achtung innerhalb einer projektorientierten Unterrichtsgestaltung
  • Differenziertes Arbeiten-Gestaltung der Unterrichtsabläufe und -inhalte ausgehend von der individuellen Lernausgangslage jedes einzelnen Schülers unter besonderer Berücksichtigung der vielfältigen Möglichkeiten der Computerarbeit
  • Einbeziehung vielfältiger Angebote zur kulturellen Bildung
  • regelmäßige Nutzung außerschulischer Lernorte
  • Einbeziehung von Kooperationspartnern in projektorientierte Unterrichtsthemen
  • Verstärkte Nutzung des Außengeländes für Unterricht im Grünen
  • Schaffung der Voraussetzungen durch Neugestaltung des Schulgartens

Arbeitsschwerpunkte bezüglich des Unterrichts

Arbeitsschwerpunkte Maßnahmen zur Umsetzung
  • Umsetzung förderpädagogischer Aspekte bei der didaktisch-methodischen Gestaltung des Unterrichts
  • Weiterentwicklung der "Bewegten Schule" zur "Gesunden Schule"
  • Schaffung der Voraussetzungen für eine lernförderliche Arbeitsatmosphäre durch einheitliches pädagogisches Handeln im Umgang mit regelwidrigem Verhalten
  • Effektive Arbeit mit Förderplänen zur individuellen und differenzierten Förderung der Schülerinnen und Schüler in allen Unterrichtfächern
  • Nutzung von Fortbildungsmaßnahmen zur Optimierung einer förderpädagogischen Unterrichtsgestaltung
  • fachlicher Austausch
  • Schulinterne Fortbildungsmaßnahmen zum Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten
  • Suche nach individuellen Förderansätzen und Lösungen
  • Evaluation der Förderplanarbeit

Erprobte / angewandte Lehr-Lern-Formen in den letzten 3 Jahren

Lehr- und LernformDetails
  • Erlebnisstadt Chemnitz - von der Stadtmauer bis zur Moderne
  • (Projekt)
  • ZusammenWachsen
  • (Workshop)
  • Schülerbetriebspraktikum
  • (Praktikum)

Nutzung der Förderstunden gemäß Wochenstundentafel

  • Lernen lernen (Lerntechnik)
  • Deutsch
  • Mathematik
  • Kunst/Musik
  • Bewegungstraining
  • Gedächtnis-/ Konzentrationstraining
  • Verhaltenstraining
  • Medienerziehung
  • Sonstiges

Angebote über den Unterricht hinaus

Aktivität wird angeboten durch:
Lehrer der Schuleaußerschulische PartnerSchüler
Schülerclub
Schülercafe
Schülerbibliothek
Judo
Zweifelderball
Selbstverteidigung
Allgemeiner Freizeitsport
Handwerkstechniken
künstlerisches Gestalten
Keyboard
Keramik/ Töpfern
Tanz
Musiktheater
Biologie
Modellbau
Schülerfirma
Schülerradio
Computer/ Informatik/ Internet
Foto/ Video/ Film
Förderangebot
Konzentrationstraining
Yoga
Gesunde Ernährung
Hausaufgabenbetreuung
Schülerschlichter

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufsorientierung der Schüler

  • Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit und Berufseinstiegsbegleitung
  • Vielfältige Möglichkeiten zu praktischen Erprobungen in Kooperation mit Ausbildungseinrichtungen
  • Werkstatttage und Praktika

Schulische Maßnahmen zur Berufsorientierung

  • Vortrags- und Informationsveranstaltungen
  • Betriebs- und Arbeitsplatzerkundungen
  • Medienangebote zur Selbstinformation
  • Besuch von Bildungsmessen
  • Berufswahlpass
  • Bewerbungstraining / Bewerbungshilfen
  • Beratung durch Beratungslehrer, Berufsberater-/ einstiegsbegleiter
  • Berufsberater der Agentur für Arbeit
  • BIZ der Agentur für Arbeit
  • Betriebspraktikum der Schüler

Schulische Kooperationen zur Berufsorientierung

  • Berufsberater der Agentur für Arbeit
  • BIZ der Agentur für Arbeit
  • Einzelne Firmen

Betriebspraktikum

  • Es wurden bisher keine Betriebspraktika geplant.

Maßnahmen, welche die Bildungsgangentscheidungen und Wahlpflichtangebote in Klassenstufe 5 und 6 vorbereiten

    Keine Angabe.

Ganztagsangebot

Wir sind eine Schule mit ganztagsschulischen Angeboten (in teilweise gebundener Form) d.h. ein Teil der Schüler verpflichtet sich, an mindestens drei Wochentagen an den ganztägigen Angeboten der Schule teilzunehmen, die mindestens sieben Zeitstunden umfassen.

Unterstützt werden wir bei der Planung und Ausübung durch:
  • Bildungsagentur
  • Förderverein

Jeder Schüler kann mindestens eine GTA-Angebot(e) besuchen.

Weiterentwicklungsbedarf sehen wir bei:
  • Verzahnung und Rhythmisierung von Unterricht & GTA
  • Aufbau von speziellen Angebotsprofilen

Mit der Ganztagsbetreuung decken wir folgende Inhalte an unserer Schule ab:
  • Hausaufgabenbetreuung
  • künstlerische Angebote
  • naturwissenschaftliche Angebote
  • Angebote im Gebiet Deutsch/Literatur
  • sportliche Angebote
  • musische Angebote
  • handwerklich - hauswirtschaftliche Angebote
  • technische Angebote (inklusive Informatik)
Insgesamt bieten wir 30 Angebote an, die von durchschnittlich 8 Schülern genutzt werden. Von diesen Angeboten werden 50% durch externe Partner abgesichert.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 11.12.2017
Sächsisches Staatsministerium für Kultus