1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Lehren und Lernen

35. Grundschule Dresden "Heinrich Graf von Bünau"

Vielfalt von Unterrichtsangeboten

Unsere besonderen StärkenEntwicklungsbedarf und Arbeitsschwerpunkte
  • Die pädagogische Arbeit an unserer Schule lässt schöpferische Freiräume zu, sodass Selbständigkeit und Eigenverantwortung für den Wissenserwerb Priorität besitzen.
  • Der Unterricht wird ab Klasse 1 schrittweise geöffnet und auch in Frontalabschnitten wird jede Möglichkeit der Öffnung genutzt.
  • In den Klassenstufen 3 und 4 wird noch verstärkter projetorientiert gearbeitet.Beispielhaft seien das "Apfelprojekt","Fahrradprojekt" oder "Weihnachtsprojekt" genannt.
  • Unsere Lernformen sind auch für die Eltern übersichtlich und nachvollziehbar.
  • Aktuelle Arbeitsschwerpunkte stellen der weitere Ausbau der fächerübergreifenden Planung des Unterrichtes sowie die weitere Individualisierung der Lernangebote dar.

Arbeitsschwerpunkte bezüglich des Unterrichts

Arbeitsschwerpunkte Maßnahmen zur Umsetzung
  • Der Schwerpunkt unterrichtlicher Arbeit liegt in der weiteren Ausgestaltung des Lernkulturwandels hin zur Individualisierung der Lernprozesse.
  • Arbeitsschwerpunkte im laufenden Schuljahr konzentrieren sich auf die weitere Ausgestaltung des Überganges in die Grundschule und von der Grundschule in weiterführende Schulen. In enger Kooperation mit den genannten Institutionen sollen diese Übergänge für jedes einzelne Kind optimiert werden.
  • Weitere Schwerpunkte sind eine weitere Vertiefung der Präventionsarbeit auf allen relevanten Gebieten sowie die Vertiefung der Zusammenarbeit mit unseren Partnern.
  • Intensivere Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Zusammenarbeit mit anderen Schulen

Erprobte / angewandte Lehr-Lern-Formen in den letzten 3 Jahren

Keine Angabe.

Nutzung der Förderstunden gemäß Wochenstundentafel

  • Lernen lernen (Lerntechnik)
  • Begabtenförderung
  • Deutsch
  • Mathematik
  • Sprachen

Angebote über den Unterricht hinaus

Aktivität wird angeboten durch:
Lehrer der Schuleaußerschulische PartnerSchüler
Schülerbibliothek
Fußball
Hockey
Zweifelderball
Englisch
Chor
Darstellendes Spiel/Theater
Gestalten mit Naturmaterial
Tanz und Gesang
künstlerisches Gestalten
Religionen

Schulische Kooperationen zur Berufsorientierung

Keine Angabe.

Betriebspraktikum

  • Es wurden bisher keine Betriebspraktika geplant.

Maßnahmen, welche die Bildungsgangentscheidungen und Wahlpflichtangebote in Klassenstufe 5 und 6 vorbereiten

Keine Angabe.

Schuleingangsphase

  • Die vorschulischen Aktivitäten in Kooperation mit den umliegenden Kindertageseinrichtungen sollen den Schulanfängern einen angst- und barrierefreien Eintritt in die Schule und eine optimale Begleitung der kindlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten ermöglichen.
  • Dazu führen Lehrkräfte und Erzieherinnen gemeinsam regelmäßig im Kindergarten unterrichtsähnliche Aktivitäten durch,
  • finden regelmäßig Reflexionen zwischen Vertretern von Schule und Kindergärten statt,
  • werden gegenseitige Hospitationen durchgeführt,
  • besuchen Kindergruppen die Grundschule,
  • erfolgen gemeinsame Unterrichtseinheiten von zukünftigen Schulanfängern und Kindern der ersten Klassen,
  • wird ein Vorschulelternabend in der Kindertagestätte angeboten, den auch Vertreter der Schule mitgestalten.

Maßnahmen, welche die Bildungsgangentscheidung in Klassenstufe 4 vorbereiten

    Keine Angabe.

Ganztagsangebot

Wir sind eine Schule mit ganztagsschulischen Angeboten (in teilweise gebundener Form) d.h. ein Teil der Schüler verpflichtet sich, an mindestens drei Wochentagen an den ganztägigen Angeboten der Schule teilzunehmen, die mindestens sieben Zeitstunden umfassen.

Unterstützt werden wir bei der Planung und Ausübung durch:
  • Förderverein
  • externe Berater

Jeder Schüler kann mehr als drei GTA-Angebot(e) besuchen.

Weiterentwicklungsbedarf sehen wir bei:
  • Verzahnung und Rhythmisierung von Unterricht & GTA
  • In der räumlichen Ausstattung

Mit der Ganztagsbetreuung decken wir folgende Inhalte an unserer Schule ab:
  • spezifische Nachhilfe in einzelnen Fächern
  • künstlerische Angebote
  • mathematische Angebote
  • Angebote im Gebiet Deutsch/Literatur
  • fremdsprachliche Angebote
  • sportliche Angebote
  • musische Angebote
  • handwerklich - hauswirtschaftliche Angebote
Insgesamt bieten wir 31 Angebote an, die von durchschnittlich 15 Schülern genutzt werden. Von diesen Angeboten werden 15% durch externe Partner abgesichert.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 14.12.2016
Sächsisches Staatsministerium für Kultus