1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Lehren und Lernen

96. Grundschule Dresden "Am Froschtunnel"

Vielfalt von Unterrichtsangeboten

Unsere besonderen StärkenEntwicklungsbedarf und Arbeitsschwerpunkte
  • Schülerorientierte Lehr-und Lernmethoden mit differenzierten Lernangeboten
  • Nutzung folgender Unterrichtsformen:
  • - Werkstattunterricht
  • - Projektunterricht
  • - Lernen an Stationen
  • - Gruppenarbeit
  • - Lernen am Computer
  • - Frontalunterricht
  • Differenzierter klassenübergreifender Förder- unterricht mit Förderschwerpunkten für alle Schüler
  • Arbeit mit Förder- und Entwicklungsplänen
  • Arbeit mit den Bildungsstandards
  • Verbesserung der Bildungsberatung
  • Arbeit mit Lernstrategien
  • Berücksichtigung neurobiologischer und lernpsychologischer Grundsätze

Arbeitsschwerpunkte bezüglich des Unterrichts

Arbeitsschwerpunkte Maßnahmen zur Umsetzung
  • "Lernen lernen"(Techniken der Arbeits-,Zeit- und Lernregulation - Einsatz der "Fünf-Finger-Regel"
  • Weiterentwicklung der Lernkompetenzen ( Arbeit an Lerntechniken und - methoden )
  • Qualitäts- und Unterrichtsentwicklung/ bewusster Einsatz schülerorientierter Unterrichtsformen
  • Verbesserung der Rechtschreibleistungen
  • "Bewegte Grundschule" - Anwendung von Motivations- und Konzentrationstechniken
  • Kontinuierliche Lernstandserhebungen / Arbeit mit Förderplänen und den Bildungsstandards
  • Förderung aller Kindern nach Förderschwerpunkten
  • Knigge für Kinder! Umsetzung der Ganztagsangebote der Module 1,2,3
  • Intensivere Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Zusammenarbeit mit anderen Schulen, externen Partnern

Erprobte / angewandte Lehr-Lern-Formen in den letzten 3 Schuljahren

Keine Angabe.

Nutzung der Förderstunden gemäß Wochenstundentafel

  • Lernen lernen (Lerntechnik)
  • Deutsch
  • Mathematik
  • Sprachen
  • Kunst/Musik
  • Verhaltenstraining

Angebote über den Unterricht hinaus

Aktivität wird angeboten durch:
Lehrer der Schuleaußerschulische PartnerSchüler
Allgemeiner Freizeitsport
Chor
Darstellendes Spiel/Theater
Flöte
Hausaufgabenbetreuung
Keramik/ Töpfern
Kochen/Backen
Schach
Schülerbibliothek
Schulgarten
Tanz

Schulische Kooperationen zur Berufsorientierung

Keine Angabe.

Betriebspraktikum

  • Es wurden bisher keine Betriebspraktika geplant.

Maßnahmen, welche die Bildungsgangentscheidungen und Wahlpflichtangebote in Klassenstufe 5 und 6 vorbereiten

Keine Angabe.

Schuleingangsphase

  • Kooperationsvereinbarungen mit 5 Kindergärten
  • Regelmäßige Absprachen und gegenseitige Hospitationen!
  • Frühzeitiges Kennenlernen der Schulanfänger!
  • Tag der Offenen Tür für Schulanfänger im Oktober
  • Austausch von Informationen über Lehr -ünd Arbeitsmethoden mit Kindergärten
  • Informationselternabend im November zur Schulkonzeption, Schulfähigkeit, gesetzlichen Grundlagen und Angeboten zur Schulvorbereitung.
  • Schupperstunden zur Feststellung der Lernausgangslage im 2. Schulhalbjahr!
  • Lernentwicklungsgespräche mit Kindern, Eltern und Erziehern zur Festlegung individueller Maßnahmen.
  • Kennenlernwerkstatt zur Analyse am Schuljahresbeginn
  • Zweilehrer im Unterricht der Erstklässler zur Differenzierung

Maßnahmen, welche die Bildungsgangentscheidung in Klassenstufe 4 vorbereiten

  • Beratungsgespräche mit den Eltern
  • Elternabend mit weiterführenden Bildungseinrichtungen

Ganztagsangebot

Wir sind eine Schule mit ganztagsschulischen Angeboten (in teilweise gebundener Form) d.h. ein Teil der Schüler verpflichtet sich, an mindestens drei Wochentagen an den ganztägigen Angeboten der Schule teilzunehmen, die mindestens sieben Zeitstunden umfassen.

Unterstützt werden wir bei der Planung und Ausübung durch:
  • Schulverwaltungsamt

Jeder Schüler kann mindestens eine GTA-Angebot(e) besuchen.

Weiterentwicklungsbedarf sehen wir bei:
  • Abstimmung mit Kooperationspartnern
  • In der Personalorganisation
  • Aufbau von speziellen Angebotsprofilen

Mit der Ganztagsbetreuung decken wir folgende Inhalte an unserer Schule ab:
  • künstlerische Angebote
  • fremdsprachliche Angebote
  • sportliche Angebote
  • musische Angebote
  • handwerklich - hauswirtschaftliche Angebote
Insgesamt bieten wir 13 Angebote an, die von durchschnittlich 12 Schülern genutzt werden. Von diesen Angeboten werden 80% durch externe Partner abgesichert.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 05.1.2021
Sächsisches Staatsministerium für Kultus