1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Lehren und Lernen

51. Grundschule Dresden "An den Platanen"

Vielfalt von Unterrichtsangeboten

Unsere besonderen StärkenEntwicklungsbedarf und Arbeitsschwerpunkte
  • Ein Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Förderung von Kindern mit LRS in speziellen Klassen. Durch gezielte Differenzierung, fächerübergreifende Projektarbeit und Werkstattunterricht stellen wir sicher, dass jeder Schüler und jede Schülerin entsprechend seinen Leistungen gefördert wird.
    Keine Angabe.

Arbeitsschwerpunkte bezüglich des Unterrichts

Arbeitsschwerpunkte Maßnahmen zur Umsetzung
  • Beibehaltung eines interessanten außerunterrichtlichen Lebens durch Arbeitsgemeinschaften, den Schülerklub und Höhepunkte unter Einbeziehung der Horte und des Fördervereins
  • Soziale Kompetenzen stärken durch konsequente Umsetzung der Hausordnung...
  • Einheitliches Handeln des Kollegiums in Vorbereitung auf Abschlüsse zur Grundschulzeit durch Abstimmungen (quantitativ und qualitativ) bei Klassen und Komplexarbeiten, Fallbesprechungen, Arbeitsmitteln, Büchern...
  • Intensivere Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Zusammenarbeit mit anderen Schulen

Erprobte / angewandte Lehr-Lern-Formen in den letzten 3 Schuljahren

Keine Angabe.

Nutzung der Förderstunden gemäß Wochenstundentafel

  • Deutsch
  • Mathematik
  • Sprachen

Angebote über den Unterricht hinaus

Aktivität wird angeboten durch:
Lehrer der Schuleaußerschulische PartnerSchüler
Chor
Computer/ Informatik/ Internet
Darstellendes Spiel/Theater
Englisch
Fußball
Kochen/Backen
Ökologie
Schach
Schülerbibliothek
Schülerclub
Schülerzeitung
Selbstverteidigung
Tanz

Schulische Kooperationen zur Berufsorientierung

Keine Angabe.

Betriebspraktikum

  • Es wurden bisher keine Betriebspraktika geplant.

Schuleingangsphase

  • Zusammenarbeit mit Kita, Besuche
  • Sportangebote, Lern- und Bastelnachmittage für Schüler vor Schulbeginn
  • Schulspiel zur Analyse der Schulfähigkeit
  • Elterngesprächsrunden zu verschiedenen Themen der Schulvorbereitung
  • Anfangswerkstatt in den ersten zwei Unterrichtswochen zur genauen Analyse der Stärken und Schwächen der Schüler
  • 1 Wochenstunde differenzierter Anfangsunterricht zur individuellen Förderung in den Gruppen: Feinmotorik, Grobmotorik, Konzentrationsübungen, Sprachförderung, Mengenauffassung und Rhythmik
  • 2 Förderstunden pro Woche

Maßnahmen, welche die Bildungsgangentscheidung in Klassenstufe 4 vorbereiten

  • Beratungsgespräche ab Klasse 3
  • Gesamtelternabend in Klasse 3 mit Vertretern aller Schularten
  • Vergleichbarkeit der Leistungen mittels Kompetenztests prüfen...

Ganztagsangebot

Keine Angabe.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 16.3.2020
Sächsisches Staatsministerium für Kultus