1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Lehren und Lernen

62. Oberschule "Friedrich Schiller"

Vielfalt von Unterrichtsangeboten

Unsere besonderen StärkenEntwicklungsbedarf und Arbeitsschwerpunkte
  • Ein besonderes Augenmerk liegt in der musisch - kreativen Ausbildung, die vor allem im Profilunterricht die Neigungen und Interessen der Schüler fördert und fordert.
  • Förderung der Sprachkompetenz Englisch und Französisch durch Sprachreisen und Schüleraustausch.
  • Erarbeitung eines Methodenhandbuches für den täglichen Gebrauch durch die Schüler

Arbeitsschwerpunkte bezüglich des Unterrichts

Arbeitsschwerpunkte Maßnahmen zur Umsetzung
  • Veränderung der Organisation des Schulalltages
  • Optimierung der Rhythmisierung im Zusammenhang mit gebundenen GTA
  • Kompetenzentwicklung
  • Integration von Schülern mit Migrationshintergrund
  • Intensivere Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Zusammenarbeit mit anderen Schulen
  • Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen zum Thema "Sprachsensibler Unterricht"'

Erprobte / angewandte Lehr-Lern-Formen in den letzten 3 Schuljahren

Keine Angabe.

Nutzung der Förderstunden gemäß Wochenstundentafel

  • Deutsch
  • Mathematik
  • Sprachen
Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 12.11.2019

Fremdsprachen

Anzahl der Schüler im Fremdsprachenunterricht nach Klassenstufen
Fremdsprache/SprachfolgeKlassenstufe
5678910VK*
Englisch8582838483570
Französisch032322729150
* Vorbereitungsklassen und -gruppen für Migranten

Quelle: Statistisches Landesamt
Amtliche Schulstatistik 2020/2021, Stand: 15.10.2020

Angebote über den Unterricht hinaus

Aktivität wird angeboten durch:
Lehrer der Schuleaußerschulische PartnerSchüler
Bergsteigen/Klettern
Chor
Computer/ Informatik/ Internet
Darstellendes Spiel/Theater
Fußball
Holzgestaltung
Keramik/ Töpfern
Mathematik
Ornithologie
Radfahren
Schülerband
Schülerbibliothek
Tanz
Tischtennis
Volleyball
Yoga
Zeichnen

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufsorientierung der Schüler

  • Berufsorientierung ab Klassenstufe 7
  • Betriebspraktika in Klassen 8 und 9
  • Infoveranstaltungen für Schüler und Eltern mit Außenpartnern an der Schule

Schulische Maßnahmen zur Berufsorientierung

  • Vortrags- und Informationsveranstaltungen
  • Besuch von Bildungsmessen
  • Betriebs- und Arbeitsplatzerkundungen
  • Betriebspraktikum der Schüler
  • Bewerbungstraining / Bewerbungshilfen
  • Beratung durch Beratungslehrer, Berufsberater-/ einstiegsbegleiter

Schulische Kooperationen zur Berufsorientierung

  • Berufsberater der Agentur für Arbeit
  • BIZ der Agentur für Arbeit
  • Einzelne Firmen

Betriebspraktikum

  • Es wurden bisher keine Betriebspraktika geplant.

Maßnahmen, welche die Bildungsgangentscheidungen und Wahlpflichtangebote in Klassenstufe 5 und 6 vorbereiten

  • Bildungsberatung
  • Informationen zum Angebot der 2. Fremdsprache an Schüler und Eltern durch Fachlehrer

Ganztagsangebot

Wir sind eine Schule mit ganztagsschulischen Angeboten (in teilweise gebundener Form) d.h. ein Teil der Schüler verpflichtet sich, an mindestens drei Wochentagen an den ganztägigen Angeboten der Schule teilzunehmen, die mindestens sieben Zeitstunden umfassen.

Unterstützt werden wir bei der Planung und Ausübung durch:
  • Schulverwaltungsamt

Jeder Schüler kann mindestens eine GTA-Angebot(e) besuchen.

Weiterentwicklungsbedarf sehen wir bei:
  • Verzahnung und Rhythmisierung von Unterricht & GTA
  • In der räumlichen Ausstattung

Mit der Ganztagsbetreuung decken wir folgende Inhalte an unserer Schule ab:
  • spezifische Nachhilfe in einzelnen Fächern
  • künstlerische Angebote
  • mathematische Angebote
  • naturwissenschaftliche Angebote
  • Angebote im Gebiet Deutsch/Literatur
  • sportliche Angebote
  • musische Angebote
  • handwerklich - hauswirtschaftliche Angebote
  • technische Angebote (inklusive Informatik)
Insgesamt bieten wir 25 Angebote an, die von durchschnittlich 10 Schülern genutzt werden. Von diesen Angeboten werden 45% durch externe Partner abgesichert.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 12.11.2019
Sächsisches Staatsministerium für Kultus