1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Lehren und Lernen

76. Oberschule Dresden

Vielfalt von Unterrichtsangeboten

Unsere besonderen StärkenEntwicklungsbedarf und Arbeitsschwerpunkte
  • Wir besitzen ein fachlich kompetentes Lehrerkollegium.
  • Viele Schüler unserer Schule sind am Unterricht und am Lernen interessiert.
  • Außerunterrichtliche Angebote bereichern das Schulleben.
  • Vorbereitung auf die berufliche Ausbildung erfolgt auf breiter Ebene.
  • Ganztagesangebote werden von vielen Schülern gern genutzt.
  • Musische und sportliche Talente werden gefördert.
  • Wir bemühen uns um eine optimale Förderung von LRS-Schülern im Unterricht.
  • Der Austausch mit Schülern aus England und Frankreich wird von uns weiterhin angestrebt.
  • Die Lernkompetenz der Schüler soll durch Schulung und Anwendung verbessert werden.
  • Wir organisieren das Lernen lernen.

Arbeitsschwerpunkte bezüglich des Unterrichts

Arbeitsschwerpunkte Maßnahmen zur Umsetzung
  • Vermittlung einer soliden Allgemeinbildung
  • Umsetzung des offenen Ganztagesangebotes
  • Ständiges Training der Grundfertigkeiten beim Lesen, Rechnen, Schreiben
  • Vermittlung von Sach- und Methodenkompetenz in allen Fächern
  • Durchführung von Projekt- und Freiarbeit in verschiedenen Fächern
  • Lernmöglichkeit einer zweiten Fremdsprache (Französisch)
  • Wahlmöglichkeit zwischen Ethik und Evangelischer Religion an der Schule
  • Förderung leistungsstarker und leistungsschwacher Schüler
  • Durchführung von LRS-Förderkursen für Legastheniker
  • Beteiligung an Wettbewerben (z.B. Informatik,Geografie,Technik,Sport, ...)
  • Durchführung schulinterner Wettbewerbe (Talentewettstreit, Mathematik,Geografie)
  • Langfristige Prüfungsvorbereitung für Schüler, die einen QHS- oder RS-Abschluss anstreben
  • Zielgerichtete Schullaufbahnberatung durch Klassenlehrer, Beratungslehrer und Schulleitung
  • Schaffen eines freundlichen, gewaltfreien Schulklimas
  • Enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern und Schülern der Schule
  • Einbeziehung des Schulfördervereins bei der Durchführung von Schulveranstaltungen und Projekten
  • Vielfältige außerunterrichtliche und zusätzliche Angebote im Rahmen der offenen Ganztagesbetrteuung
  • Zwei Betriebspraktika (Kl. 8 und 9)
  • Sprachreise nach Frankreich
  • Sprachreise nach Großbritannien
  • Skilager im Riesengebirge (CZ)
  • Arbeitsgemeinschaften in verschiedenen Bereichen (Sport, Internet, Künstlerisches Gestalten,...)
  • qualifizierte Hausaufgabenbetreuung vor allem für Schüler der Klasse 5 und 6
  • Förderung LRS KLassen 7-10
  • Intensivere Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Zusammenarbeit mit anderen Schulen

Erprobte / angewandte Lehr-Lern-Formen in den letzten 3 Schuljahren

Keine Angabe.

Nutzung der Förderstunden gemäß Wochenstundentafel

  • Lernen lernen (Lerntechnik)
  • Deutsch
  • Mathematik
  • Sprachen
Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 12.2.2021

Fremdsprachen

Anzahl der Schüler im Fremdsprachenunterricht nach Klassenstufen
Fremdsprache/SprachfolgeKlassenstufe
5678910VK*
Englisch8280778455760
Französisch040233415300
* Vorbereitungsklassen und -gruppen für Migranten

Quelle: Statistisches Landesamt
Amtliche Schulstatistik 2020/2021, Stand: 15.10.2020

Angebote über den Unterricht hinaus

Aktivität wird angeboten durch:
Lehrer der Schuleaußerschulische PartnerSchüler
1. Hilfe/Sanitäter
Astronomoie
Chinesisch
Computer/ Informatik/ Internet
Darstellendes Spiel/Theater
Foto/ Video/ Film
Französisch
Geräteturnen
Gitarre
Hausaufgabenbetreuung
Hockey
Holzgestaltung
künstlerisches Gestalten
Nähen/ Schneidern
Schulchronik
Schülerband
Schülerradio
Schulgarten
Unihoc

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufsorientierung der Schüler

  • - Kooperation mit Arbeitskreis "Schule-Wirtschaft" - enge Zusammenarbeit mit externen Partnern - Betriebspraktikum in Kl.8 und 9

Schulische Maßnahmen zur Berufsorientierung

  • Vortrags- und Informationsveranstaltungen
  • Ausbildungstage
  • Betriebspraktikum der Schüler
  • Betriebs- und Arbeitsplatzerkundungen
  • Medienangebote zur Selbstinformation

Schulische Kooperationen zur Berufsorientierung

  • Einzelne Firmen
  • BIZ der Agentur für Arbeit
  • Berufsberater der Agentur für Arbeit
  • Arbeitskreis Schule - Wirtschaft

Betriebspraktikum

  • Es wurden bisher keine Betriebspraktika geplant.

Maßnahmen, welche die Bildungsgangentscheidungen und Wahlpflichtangebote in Klassenstufe 5 und 6 vorbereiten

  • Beratungsgespräche durch Klassenleiter
  • Vorstellung der Wahlpflichtangebote durch Fachlehrer

Ganztagsangebot

Keine Angabe.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 12.2.2021
Sächsisches Staatsministerium für Kultus