1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Lehren und Lernen

55. Oberschule Dresden "Gottlieb Traugott Bienert"

Vielfalt von Unterrichtsangeboten

Unsere besonderen StärkenEntwicklungsbedarf und Arbeitsschwerpunkte
  • Ausnutzung gegebener Möglichkeiten für einen fächerübergreifenden Unterricht
  • praxisbezogener, lebensnaher Unterricht
  • Anwendung traditioneller sowie moderner Lernformen
  • Vermittlung von gesellschaftlichen Werten und Normen im Sinne der Erziehungsziele
  • Vermittlung von Fähigkeiten, Fertigkeiten sowie Kenntnissen für ein erfolgsorientiertes, selbstständiges Lernen
  • Unterstützung der Persönlichkeitsentwicklung des Schülers
  • Sicherung der Kompetenzentwicklung
  • Weiterentwicklung eines fächerübergreifenden Unterrichts
  • weitere Nutzung und Förderung multimedialer Unterrichtsformen
  • inhaltliche Ausgestaltung von Neigungskursen
  • Weiterentwicklung des fächerverbindenden Unterrichts

Arbeitsschwerpunkte bezüglich des Unterrichts

Arbeitsschwerpunkte Maßnahmen zur Umsetzung
  • Die KollegInnen der 55. Mittelschule konzentrieren sich auf drei wesentliche Arbeitsschwerpunkte.
  • Schwerpunkt 1:
  • Der Unterricht - Kernstück der pädagogischen Arbeit mit Schülern in vielfältigen Varianten
  • Freiarbeit (Lernen in Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit mit individuellen Zielen, Inhalten, Methoden und Arbeitstempo)
  • Projektunterricht (Betonung auf Zielorientierung, gemeinsamer Planung und differenzierter Handlungsorientierung)
  • Fächerverbindender Unterricht entsprechend der Lehrplanvorgaben sowie Vermittlung notwendiger Kompetenzen
  • Fächerübergreifendes Lernen im Rahmen vielfältiger Projekte
  • Frontalunterricht
  • Stationenlernen
  • Schwerpunkt 2:
  • Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit umfasst die außerunterrrichtlichen Angebote sowie die Teilnahme am GTA-Projekt. Die Schüler können ihren Interessen, Neigungen entsprechend aus vielfältigen Angeboten wählen:
  • Schulchronik
  • Schülerband
  • Keramik/Töpfern
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Schülerzeitung
  • Tierhaltung
  • Allgemeiner Sport
  • Kreatives Handwerk
  • Tischtennis
  • Chor
  • Fußball
  • Schulhausgestaltung
  • Gitarrenunterricht
  • Gesundes Kochen
  • Badminton
  • 3. Leitbild:
  • Wir achten und respektieren einander, unabhängig von Alter, Geschlecht, Begabung oder kultureller, sozialer und religiöser Zugehörigkeit.
  • Wir gehen offen, tolerant und fair miteinander um.
  • Wir gehen höflich, kameradschaftlich und verlässlich miteinander um.
  • Wir lehren und lernen für das Leben, praxisbezogen und zukunftsorientiert.
  • Wir lernen in einem modernen, lebensfrohem Umfeld mit hoher Leistungsbereitschaft.
  • Wir legen Wert auf selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten und Handeln.
  • Wir nutzen Medien kompetent, kritisch und bewusst.
  • Wir fördern und fordern Kreativität und Spaß am Lernen.
  • Wir halten Normen und Regeln ein und gehen mit Arbeits- und Lernmitteln sorgsam um.
  • Wir pflegen Traditionen.
  • Wir arbeiten eng mit Eltern und anderen Bezugspersonen zusammen.
  • Wir dokumentieren und präsentieren die Schule in der Öffentlichkeit.
  • Intensivere Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Zusammenarbeit mit anderen Schulen und Kooperationspartnern
  • Stetige Weiterentwicklung unserer Konzeptionen zum Schulprogramm, zur Berufs- und Studienorientierung, zu Fortbildungen, zu Präventionsprogrammen

Erprobte / angewandte Lehr-Lern-Formen in den letzten 3 Schuljahren

Keine Angabe.

Nutzung der Förderstunden gemäß Wochenstundentafel

  • Deutsch
  • Mathematik
  • Sprachen
Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 03.5.2018

Fremdsprachen

Anzahl der Schüler im Fremdsprachenunterricht nach Klassenstufen
Fremdsprache/SprachfolgeKlassenstufe
5678910VK*
Französisch01721151870
Englisch5555818456830
* Vorbereitungsklassen und -gruppen für Migranten

Quelle: Statistisches Landesamt
Amtliche Schulstatistik 2020/2021, Stand: 15.10.2020

Angebote über den Unterricht hinaus

Aktivität wird angeboten durch:
Lehrer der Schuleaußerschulische PartnerSchüler
Allgemeiner Freizeitsport
Chor
Darstellendes Spiel/Theater
Fahrradwerkstatt
Förderangebot
Foto/ Video/ Film
Fußball
Gitarre
Keramik/ Töpfern
Mathematik
Schülerband
Schülerschlichter
Schulhausgestaltung
Sozialpädagogische Gruppenarbeit
Technik
Tierpflege
Volleyball

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufsorientierung der Schüler

  • Im Interesse der Ausprägung von Berufswahlreife und Ausbildungsfähigkeit ist die Zusammenarbeit mit Wirtschaftsunternehmen und Handwerksbetrieben der Region sowie Vereinen, Organisationen, Beratungsstellen und den weiter führenden Schulen der beruflichen Bildung von großer Bedeutung.
  • Dabei sind die Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Betriebspraktika, Besuche im BIZ sowie Betriebserkundungen weitere Schwerpunkte unseres Berufsorientierungskonzeptes.

Schulische Maßnahmen zur Berufsorientierung

  • Medienangebote zur Selbstinformation
  • Ausbildungstage
  • Betriebs- und Arbeitsplatzerkundungen
  • Betriebspraktikum der Schüler
  • Besuch von Bildungsmessen
  • Berufsberater der Agentur für Arbeit

Schulische Kooperationen zur Berufsorientierung

  • Arbeitskreis Schule - Wirtschaft
  • Berufsberater der Agentur für Arbeit
  • BIZ der Agentur für Arbeit
  • Einzelne Firmen

Betriebspraktikum

  • Es wurden bisher keine Betriebspraktika geplant.

Maßnahmen, welche die Bildungsgangentscheidungen und Wahlpflichtangebote in Klassenstufe 5 und 6 vorbereiten

  • Informationselternabende
  • Bildungsberatungen mit Schülern und Eltern
  • Vorstellung bewährter Wahlpflichtangebote

Ganztagsangebot

Wir sind eine Schule mit ganztagsschulischen Angeboten (in teilweise gebundener Form) d.h. ein Teil der Schüler verpflichtet sich, an mindestens drei Wochentagen an den ganztägigen Angeboten der Schule teilzunehmen, die mindestens sieben Zeitstunden umfassen.

Unterstützt werden wir bei der Planung und Ausübung durch:
  • Bildungsagentur
  • Förderverein

Jeder Schüler kann mindestens eine GTA-Angebot(e) besuchen.

Weiterentwicklungsbedarf sehen wir bei:
  • In der Personalorganisation

Mit der Ganztagsbetreuung decken wir folgende Inhalte an unserer Schule ab:
  • spezifische Nachhilfe in einzelnen Fächern
  • künstlerische Angebote
  • mathematische Angebote
  • naturwissenschaftliche Angebote
  • Angebote im Gebiet Deutsch/Literatur
  • sportliche Angebote
  • musische Angebote
  • handwerklich - hauswirtschaftliche Angebote
Insgesamt bieten wir 15 Angebote an, die von durchschnittlich 8 Schülern genutzt werden. Von diesen Angeboten werden 85% durch externe Partner abgesichert.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 03.5.2018
Sächsisches Staatsministerium für Kultus