1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Lehren und Lernen

138. Oberschule Dresden

Vielfalt von Unterrichtsangeboten

Unsere besonderen StärkenEntwicklungsbedarf und Arbeitsschwerpunkte
  • Gute Prüfungsergebnisse bestätigen das Kollegium auf der Suche nach dem richtigen Verhältnis von Fordern und Fördern
  • Integration von LRS- Schülern
  • LRS- Förderunterricht als Schwerpunktschule
  • Qualifizierung von zwei Kolleginnen

Arbeitsschwerpunkte bezüglich des Unterrichts

Arbeitsschwerpunkte Maßnahmen zur Umsetzung
  • *Förderung und Weiterentwicklung der Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule *Einbeziehung der Eltern bei der Gestaltung schulischer Höhepunkte (siehe Punkt Schultraditionen) *Maßnahmen zur Verbesserung des Überganges von der Grundschule zur Mittelschule *Heranführen der Schüler an selbstänndige Lernmethoden im Rahmen des Projektes "Lernen lernen" *Maßnahmen zur Öffnung des Unterrichts für alternative Lernmethoden *Kontinuierliche Fortbildung der Lehrer für innovative Unterrichtsgestaltung durch die im Hause befindliche Lehrerlernwerkstatt *LRS - Stützpunktschule (besondere Förderung von Schülern mit Lese- und Rechtschreibschwäche) *Förderung eines musischen Schulklimas durch folgende Aktivitäten: Herausgabe eines Kalenders mit Schülerarbeiten Produktion einer CD mit Aufnahmen des Schulchores *Verbindung von Schule und Wirtschaft - Existenz der Schülerfirma "Snack it"
  • Intensivere Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Zusammenarbeit mit anderen Schulen

Erprobte / angewandte Lehr-Lern-Formen in den letzten 3 Schuljahren

Keine Angabe.

Nutzung der Förderstunden gemäß Wochenstundentafel

  • Sprachen
Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 05.10.2017

Fremdsprachen

Anzahl der Schüler im Fremdsprachenunterricht nach Klassenstufen
Fremdsprache/SprachfolgeKlassenstufe
5678910VK*
Französisch0141314730
Englisch7753807977370
* Vorbereitungsklassen und -gruppen für Migranten

Quelle: Statistisches Landesamt
Amtliche Schulstatistik 2020/2021, Stand: 15.10.2020

Angebote über den Unterricht hinaus

Aktivität wird angeboten durch:
Lehrer der Schuleaußerschulische PartnerSchüler
Chor
Computer/ Informatik/ Internet
Darstellendes Spiel/Theater
Französisch
Keramik/ Töpfern
Maschineschreiben
Modellbau
Schülerbibliothek
Schülerfirma
Seidenmalerei
Unihoc
Volleyball

Schwerpunkte der Konzeption zur Berufsorientierung der Schüler

Keine Angabe.

Schulische Maßnahmen zur Berufsorientierung

  • Betriebs- und Arbeitsplatzerkundungen
  • Betriebspraktikum der Schüler

Schulische Kooperationen zur Berufsorientierung

  • Einzelne Firmen

Betriebspraktikum

  • Es wurden bisher keine Betriebspraktika geplant.

Maßnahmen, welche die Bildungsgangentscheidungen und Wahlpflichtangebote in Klassenstufe 5 und 6 vorbereiten

Keine Angabe.

Ganztagsangebot

Keine Angabe.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 05.10.2017
Sächsisches Staatsministerium für Kultus