1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Lehren und Lernen

Dittes-Grundschule

Vielfalt von Unterrichtsangeboten

Unsere besonderen StärkenEntwicklungsbedarf und Arbeitsschwerpunkte
  • Methodenvielfalt
  • Förderung leistungsstarker und leistungsschwacher Schüler
  • Inklusion
  • Projektunterricht
  • Bewegtes Lernen
  • Differenzierung
  • Inklusion
  • Medienkompetenz
  • Förderangebote
  • Forderangebote
  • Nachhaltigkeit

Arbeitsschwerpunkte bezüglich des Unterrichts

Arbeitsschwerpunkte Maßnahmen zur Umsetzung
  • Transparenz der Unterrichtsziele für die Schüler
  • klare Strukturierung des Unterrichts
  • Schuleingangsphase
  • Methodenvielfalt
  • Differenzierung
  • Inklusion
  • Mitwirkung der Schüler
  • Frontalunterricht
  • Methodenwechsel
  • Unterschiede in Quantität und Qualität der Aufgaben
  • verbunden mit Nachteilsausgleich und Inklusion
  • verschiedene Formen der Differenzierung
  • gemeinsame Handlungsrichtlinien
  • Unterstützungssysteme
  • Umfragen

Erprobte / angewandte Lehr-Lern-Formen in den letzten 3 Jahren

Lehr- und LernformDetails
  • Zirkus
  • (Projekt)
  • 120 Jahre Dittes-Schule
  • (Projekt)
  • Bewegte Schule
  • (Projekt)

Nutzung der Förderstunden gemäß Wochenstundentafel

  • Begabtenförderung
  • Deutsch
  • Mathematik
  • Bewegungstraining
  • Gedächtnis-/ Konzentrationstraining
  • Verhaltenstraining
  • Medienerziehung

Angebote über den Unterricht hinaus

Aktivität wird angeboten durch:
Lehrer der Schuleaußerschulische PartnerSchüler
Schülerbibliothek
Fußball
Allgemeiner Freizeitsport
Chor
Gitarre
Holzgestaltung
Foto/ Video/ Film
Computer/ Informatik/ Internet
Begabtenförderung
1. Hilfe/Sanitäter

Schulische Kooperationen zur Berufsorientierung

Keine Angabe.

Betriebspraktikum

  • Es wurden bisher keine Betriebspraktika geplant.

Maßnahmen, welche die Bildungsgangentscheidungen und Wahlpflichtangebote in Klassenstufe 5 und 6 vorbereiten

Keine Angabe.

Schuleingangsphase

  • Förderung von Selbständigkeit und Herausbildung sozialer Beziehungen
  • Schulanfängerwoche
  • Anfangsunterricht
  • Beobachtung
  • Austausch
  • indiv. auf das Kind zugeschnittener Übergang von der Kindertagesstätte in die Grundschule
  • Ermittlung des Entwicklungsstandes
  • Entwicklung lernmethodischer Kompetenzen
  • körperlich-motorische, sprachlich-kommunikative Entwicklung
  • Schulanfängerwoche

Maßnahmen, welche die Bildungsgangentscheidung in Klassenstufe 4 vorbereiten

  • Beratungsgespräche ab Klassenstufe 1
  • Informationselternabend für die 3.Klassen
  • Informationen zu schulartypischen Einrichtungen oder Bildungswegen
  • individuelles Beratungsgespräch in Klasse 4

Ganztagsangebot

Wir sind eine Schule mit ganztagsschulischen Angeboten (in offener Form) d.h. für Schüler werden Bildungs- und Betreuungsangebote in der Schule an mindestens drei Wochentagen gewährleistet, die mindestens sieben Zeitstunden umfassen, ein Teil der Schüler verpflichtet sich zur Teilnahme für den Zeitraum von einem Schuljahr.

Unterstützt werden wir bei der Planung und Ausübung durch:
  • Bildungsagentur
  • Förderverein
  • Schulverwaltungsamt
  • externe Berater

Jeder Schüler kann mindestens eine GTA-Angebot(e) besuchen.

Weiterentwicklungsbedarf sehen wir bei:
  • In der Verbindung Schule - Hort

Mit der Ganztagsbetreuung decken wir folgende Inhalte an unserer Schule ab:
  • künstlerische Angebote
  • mathematische Angebote
  • sportliche Angebote
  • musische Angebote
  • handwerklich - hauswirtschaftliche Angebote
Insgesamt bieten wir 13 Angebote an, die von durchschnittlich 11 Schülern genutzt werden. Von diesen Angeboten werden 75% durch externe Partner abgesichert.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 15.10.2020
Sächsisches Staatsministerium für Kultus