1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Qualitätssicherung und -entwicklung

Oberschule "Am Holländer" Döbeln

Beteiligung an Modell- und Schulversuchen

ArtTitelZeitraum
SchulversuchProduktives Lernen1.5.2009 bis 1.1.2015
Quelle: Meldung durch Schulaufsichtsbehörden 2020/2021, Stand: (Daten liegen noch nicht vor)

Schulprogrammarbeit

Entwicklungsstand des Schulprogramms:

Unsere Schule hat ein Schulprogramm.

Das Schulprogramm ist auf der Schulhomepage unter der Adresse www.mittelschule-am-hollaender.de veröffentlicht.

Schwerpunkte des Schulprogramms

  • MOTTO
  • OFFEN und BUNT - BEWEGT und GESUND
  • LEITSÄTZE
  • Unsere Schule
  • macht fit für Herausforderungen des Lebens
  • ist geprägt von Toleranz und Ehrlichkeit im Umgang miteinander
  • lebt von der Verantwortung und Mitwirkung aller
  • fördert ganztägig motiviertes Lernen, Kreativität und Ausdauer

Beschlüsse der Schulkonferenz, die für die Schulentwicklung von besonderer Bedeutung waren:

Keine Angabe.

Das Schulprogramm wurde von der Schulkonferenz am 5.12.2011 bestätigt.

Wesentliche Arbeitsschwerpunkte, welche die Schule im laufenden Schuljahr verfolgt:

  • Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung im Unterricht durch offene, fachübergreifende und fächerverbinde Unterrichtsformen zur Umsetzung der neuen Lehrpläne
  • Leistungssteigerung durch Bildungsvereinbarungen
  • Stärkung sozialer Kompetenz durch Schülermitwirkung in allen Bereichen des Schullebens
  • Umsetzung unseres Programmes als "Gesundheitsfördernde Schule in Sachsen": Schwerpunkte Suchtprävention, gesunde Ernährung, gestaltete Mittagspause, soziales Handeln
  • Hausaufgabenkonzept seit August 2007

Gesundheitsförderung / Suchtprävention

Die Gesundheitsförderung / Suchtprävention ist Teil des Schulprogramms.
An der Schule existiert ein Konzept zur Gesundheitsförderung / Suchtprävention.


Maßnahmen der Gesundheitsförderung/Suchtprävention, die für Schüler und Lehrer an der Schule vorgesehen sind:

  • Thematisierung vorangig in den Fächern Biologie,Hauswirtschaft,Sport,Ethik,Deutsch
  • Maßnahmen zur Persönlichkeitsstärkung durch Schülermitwirkung bei außerunterichtlichen Projekten
  • monatliche Durchführung von Sportveranstaltungen
  • gesundes Frühstück durch eigene Schülerfirma
  • gemeinsames Mittagessen der Schüler der KLasse 5
  • Präventionsveranstaltungen für Eltern und Schüler im Zusammenwirken mit Gesundheitsamt,Kriminalpolizei und Diakonie
  • Arbeit nach dem "Lyons Quest Programm" nach individueller Fortbildung einzelner Lehrkräfte
  • Winterlager
  • gestaltete Mittagspause
  • Teilnahme am Nichtraucherwettbewerb
  • Zusammenarbeit mit Projektverbund "Gesundheitsfördernde Schule in Sachsen"

Projekte, die dafür einbezogen werden:

    Keine Angabe.

Evaluation

Keine Angabe.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 05.1.2018
Sächsisches Staatsministerium für Kultus