1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Qualitätssicherung und -entwicklung

Geschwister-Scholl-Oberschule Roßwein

Schulprogrammarbeit

Entwicklungsstand des Schulprogramms:

Unsere Schule hat ein Schulprogramm.

Das Schulprogramm ist auf der Schulhomepage unter der Adresse http://www.msrosswein.com veröffentlicht.

Schwerpunkte des Schulprogramms

  • Schule mit Herz und Verstand
  • Erziehung zu sozialer Kompetenz
  • Erziehung zu Toleranz und Akzeptanz der Individualität
  • Kompetenzentwicklung in allen Bereichen
  • Werteorientierung und Lernen lernen
  • Forderung und Förderung
  • Schule im ländlichen Raum mit kompaktem Unterricht
  • Ganztagesangebote zur Förderung und zum differenzierten Wissenserwerb sowie zur Freizeitgestaltung
  • Berufsorientierung als laufender Prozess

Beschlüsse der Schulkonferenz, die für die Schulentwicklung von besonderer Bedeutung waren:

Keine Angabe.

Das Schulprogramm wurde von der Schulkonferenz am 20.12.2011 bestätigt.

Wesentliche Arbeitsschwerpunkte, welche die Schule im laufenden Schuljahr verfolgt:

  • Die Schüler sollen sich in ihrer Arbeit verwirklichen und teamfähig werden
  • Erprobung neuer Unterrichtsmethoden
  • kontinuierliche Prüfungsvorbereitung der Abschlussklassen
  • Koordinierung der Projektarbeit im Unterricht
  • Berufsorientierung ab Klasse 7
  • Zertifikat soziale Kompetenz in Klasse 8 und 9
  • Erziehung zu demokratischen Werten
  • Einführung des Schulsticks
  • Erweiterung des Methodenhefters auf alle Fächer Beschlussfassung zum neuen Konzept Prävention
  • Steuergruppe Suchtprävention zum Erkennen derartiger Probleme
  • Zusammenarbeit mit MFM Roßwein zur Berufsfindung

Gesundheitsförderung / Suchtprävention

Die Gesundheitsförderung / Suchtprävention ist Teil des Schulprogramms.
An der Schule existiert ein Konzept zur Gesundheitsförderung / Suchtprävention.
Themen, die in dem Konzept Berücksichtigung finden:
  • Suchtprävention (z.B. Verhaltenssüchte, legale und illegale Drogen)


Maßnahmen der Gesundheitsförderung/Suchtprävention, die für Schüler und Lehrer an der Schule vorgesehen sind:

  • Teilnahme der 5. bis 8. Klassen am Wettbewerb Nichtraucherklassen
  • Veranstaltungen mit dem AIDS-Mobil
  • Klassenelternabend Klassen 6 und 7 - Drogenberatung Polizeidirektion Grimma
  • Vorträge AOK
  • Beschlussfassung zur neuen Konzeption Suchtprävention
  • Einsatz Steuergeruppe

Projekte, die dafür einbezogen werden:

    Keine Angabe.

Evaluation

Keine Angabe.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 30.9.2020
Sächsisches Staatsministerium für Kultus