1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Qualitätssicherung und -entwicklung

Johann-Wolfgang-von-Goethe-Gymnasium Chemnitz

Schulprogrammarbeit

Entwicklungsstand des Schulprogramms:

Unsere Schule hat ein Schulprogramm.

Das Schulprogramm ist auf der Schulhomepage unter der Adresse http://www.goethegym-chemnitz.de veröffentlicht.

Schwerpunkte des Schulprogramms

  • Unsere Schule ist für Schüler da
  • Wir wollen mit Freude lernen und lehren
  • Wir streben ein hohes Maß an Kompetenz an
  • Schule lebt nicht vom Unterricht allein
  • Wir brauchen für unsere Arbeit Partner
  • Wir pflegen Traditionen

Beschlüsse der Schulkonferenz, die für die Schulentwicklung von besonderer Bedeutung waren:

  • Fortschreibung Medienentwicklungsplan

Das Schulprogramm wurde von der Schulkonferenz am 8.1.2018 bestätigt.

Wesentliche Arbeitsschwerpunkte, welche die Schule im laufenden Schuljahr verfolgt:

  • Fortsetzung und Evaluation des fächerverbindenden Unterrichts
  • Schule ohne Rassismus- Schule mit Courage
  • Fortschreibung des Schulprogramms
  • Erfolgreiche Vorbereitung und Durchführung des Abiturs 2018
  • Arbeit am Medienentwicklungsplan
  • Überarbeitung der Hausordnung
  • Konzeption zur Studien- und Berufsorientierung
  • Würdigung 25 Jahre Goethe-Gymnasium

An der Schule wird der 45-Minutentakt der Unterrichtsstunde in allen Klassenstufen aufgebrochen.

Kurzbeschreibung des Zeitmodells:

  • Blockunterricht 3./4.Std. und 7./8Std.

Gesundheitsförderung / Suchtprävention

Die Gesundheitsförderung / Suchtprävention ist Teil des Schulprogramms.
An der Schule existiert ein Konzept zur Gesundheitsförderung / Suchtprävention.
Themen, die in dem Konzept Berücksichtigung finden:
  • Schulklima (z.B. Kompetenzentwicklung / Stressbewältigung, Konfliktbewältigung, Schulgestaltung)
  • Lehrergesundheit (z.B. Zeitmanagement, Stressbewältigung)
  • Familien- und Sexualerziehung (z.B. Aids, Gender mainstreaming, Gewalt in der Familie)
  • Suchtprävention (z.B. Verhaltenssüchte, legale und illegale Drogen)
  • Sport- und Bewegungsförderung


Maßnahmen der Gesundheitsförderung/Suchtprävention, die für Schüler und Lehrer an der Schule vorgesehen sind:

  • Lehrgang Erste Hilfe für Lehrer
  • Klasse 9 Vortrag über Hepatitis und Wirkung des Alkohols
  • Gestaltung des Welt-Aids-Tages(1.12.)
  • Gesunderhaltung der Zähne Kl.5/6
  • Elternabende zur Suchtprävention
  • Suchtpräventionskonzeption

Projekte, die dafür einbezogen werden:

    Keine Angabe.

Evaluation

Keine Angabe.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 18.9.2019
Sächsisches Staatsministerium für Kultus