1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Qualitätssicherung und -entwicklung

19. Grundschule Dresden

Beteiligung an Modell- und Schulversuchen

ArtTitelZeitraum
BLK-ModellversuchFörderung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund (FÖRMIG)1.5.2005 bis 31.7.2009
Quelle: Meldung durch Schulaufsichtsbehörden 2020/2021, Stand: (Daten liegen noch nicht vor)

Schulprogrammarbeit

Entwicklungsstand des Schulprogramms:

Unsere Schule hat ein Schulprogramm.

Das Schulprogramm ist auf der Schulhomepage unter der Adresse http://www.19gs-dresden.de veröffentlicht.

Schwerpunkte des Schulprogramms

  • "Durch Fördern und Fordern werden wir fit"
  • Rhythmisierung des Schultages zwischen An- und Entspannungsphasen
  • Förderung der Selbstständigkeit
  • Nutzung von Medien zum selbstständigen Wissenserwerb
  • Gesundheitsförderung durch Bwegung und Prävention
  • Einbeziehung der Schüler in die Gestaltung der Schule
  • differenziertes Fördern und Fordern
  • soziles Zusammenleben stärken

Beschlüsse der Schulkonferenz, die für die Schulentwicklung von besonderer Bedeutung waren:

  • Neugestaltung der Rhythmisierung des Tagesablaufs
  • Neue Hausordnung
  • Buffet-Essen als Mittagsangebot
  • Landheimfahrten
  • Auslagerung während energetischen Sanierung

Das Schulprogramm wurde von der Schulkonferenz am 10.1.2019 bestätigt.

Wesentliche Arbeitsschwerpunkte, welche die Schule im laufenden Schuljahr verfolgt:

  • Integration der Inklusionsassistenten optimieren
  • Gestaltung der Projektwoche mit Fokus auf unseren Lernort Schule
  • optimale Unterstützung unserer Seiteneinsteiger
  • Inklusion

An der Schule wird der 45-Minutentakt der Unterrichtsstunde für den täglichen Unterricht aufgebrochen.

Kurzbeschreibung des Zeitmodells:

  • Blockunterricht

Gesundheitsförderung / Suchtprävention

Die Gesundheitsförderung / Suchtprävention ist Teil des Schulprogramms.
An der Schule existiert ein Konzept zur Gesundheitsförderung / Suchtprävention.
Themen, die in dem Konzept Berücksichtigung finden:
  • Schulklima (z.B. Kompetenzentwicklung / Stressbewältigung, Konfliktbewältigung, Schulgestaltung)
  • Lehrergesundheit (z.B. Zeitmanagement, Stressbewältigung)
  • Ernährungsbildung/Ernährungserziehung (z.B. Esskultur, Essstörungen)
  • Sport- und Bewegungsförderung


Maßnahmen der Gesundheitsförderung/Suchtprävention, die für Schüler und Lehrer an der Schule vorgesehen sind:

  • Trinkbrunnen
  • Teilnahme an Sportwettkämpfen
  • Sportfeste
  • Gesunde Ernährung
  • Bewegtes Lernen
  • Rhythmisierung des Schulalltages mit einer 1stündigen Mittags- und längeren Bewegungspause
  • Skaten bzw Eislaufen während des Sportunterrichtes
  • Stehpulte,Wackelhocker,Sitzkissen
  • Grünes Klassenzimmer
  • Umgestaltung des Schulgartens
  • Gestaltung des gesunden Frühstücks

Evaluation

Keine Angabe.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 21.3.2019
Sächsisches Staatsministerium für Kultus