1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Qualitätssicherung und -entwicklung

50. Grundschule Dresden "Gertrud Caspari"

Schulprogrammarbeit

Entwicklungsstand des Schulprogramms:

Unsere Schule hat ein Schulprogramm.

Das Schulprogramm ist auf der Schulhomepage unter der Adresse https://50gs-dresden.de/ veröffentlicht.

Schwerpunkte des Schulprogramms

  • -Wir haben eine Schule, in der sich alle wohlfühlen
  • -Wir legen auf Mitbestimmung und Eigenverantwortung wert
  • -Die Freude am Lernen steht im Vordergrund
  • -Wir achten auf eine ausgeglichene und gesunde Lernatmosphäre
  • -Uns ist Teamarbeit wichtig
  • -Wir bilden uns regelmäßig fort und geben unser Wissen weiter
  • -Wir arbeiten abrechenbar nach gemeinsam festgelegten Zielstellungen
  • -Zum Wohle der Kinder arbeiten wir mit allen Partnern effektiv und vertrauensvoll zusammen
  • -Wir öffnen unsere Schule für jeden Interessierten
  • Unser Leitbild entstand in Zusammenarbeit mit den Horterziehern
  • In diesem Schuljahr bearbeiten wir folgende Schwerpunkte:
  • -Optimierung der Zusammenarbeit zwischen Hort und Schule
  • -Verbesserung der Öffentlichkeitsarbeit
  • -Entwicklung zur gesunden Schule
  • -Weiterentwicklung des fächerverbindenden Unterrichts

Beschlüsse der Schulkonferenz, die für die Schulentwicklung von besonderer Bedeutung waren:

  • Bestätigung Leitbild
  • Aktualisierung der Zielstellung

Das Schulprogramm wurde von der Schulkonferenz am 19.11.2020 bestätigt.

Wesentliche Arbeitsschwerpunkte, welche die Schule im laufenden Schuljahr verfolgt:

  • Präsentation der Schule noch besser nach außen
  • Wir entwickeln uns zur gesunden Schule - Entlastung durch gelebte Kooperation im Team
  • Weiterentwicklung des fächerverbindenden Unterrichts an unserer Schule(Fortschreibung)
  • Wir evaluieren unseren Maßnahmekatalog zum Übergang Kita - GS
  • Wir verbessern auf Grundlage des gemeinsamen Schulprogramms die Zusammenarbeit mit dem Hort durch die Überprüfung unseres erarbeiteten Katalogs mit den Standarts der Zusammenarbeit Schule Hort
  • Wir arbeiten weiter an der Professionalisierung unseres Unterrichts

An der Schule wird der 45-Minutentakt der Unterrichtsstunde in einzelnen Unterrichtsformen (z.B. Werkstattunterricht) aufgebrochen.

Kurzbeschreibung des Zeitmodells:

  • 1.+2. Stunde als Block
  • WE, SPO, MU, KU, und ETH Kl. 3, 4 wenn möglich als Block
  • nutzen von A- und B- Woche
  • Klassenzeit mit dem Klassenlehrer nach der Hofpause
  • Klassenzeit wird genutzt, um im Klassenverband Probleme zu besprechen, Belehrungen durchzuführen, Elterninfos auszuteilen, Wandertage vorzubereiten..., also für alle organisatorischen Belange, die sonst während des Unterrichts erledigt werden müssten.
  • Innerhalb der Blöcke gibt es 5 Minuten für den Wechsel der Räume bzw. Zeit für Bewegung und zum Trinken.

Gesundheitsförderung / Suchtprävention

Die Gesundheitsförderung / Suchtprävention ist Teil des Schulprogramms.
An der Schule existiert ein Konzept zur Gesundheitsförderung / Suchtprävention.
Themen, die in dem Konzept Berücksichtigung finden:
  • Schulklima (z.B. Kompetenzentwicklung / Stressbewältigung, Konfliktbewältigung, Schulgestaltung)
  • Lehrergesundheit (z.B. Zeitmanagement, Stressbewältigung)
  • Familien- und Sexualerziehung (z.B. Aids, Gender mainstreaming, Gewalt in der Familie)
  • Ernährungsbildung/Ernährungserziehung (z.B. Esskultur, Essstörungen)
  • Sport- und Bewegungsförderung
  • Suchtprävention (z.B. Verhaltenssüchte, legale und illegale Drogen)


Maßnahmen der Gesundheitsförderung/Suchtprävention, die für Schüler und Lehrer an der Schule vorgesehen sind:

  • Fächerverbindender Unterricht "Mein Körper ist mein Freund"
  • Kooperation mit der Präventionsstelle der Polizei

Projekte, die dafür einbezogen werden:

  • Streitschlichter
  • Schul-Hort-Rat
  • Pädagigischer Tag zur Lehrergesundheit - Stressbewältigung
  • 1. Hilfe
  • "Mein Körper gehört mir!"

Evaluation

Keine Angabe.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 19.11.2020
Sächsisches Staatsministerium für Kultus