1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Qualitätssicherung und -entwicklung

88. Grundschule Dresden

Schulprogrammarbeit

Entwicklungsstand des Schulprogramms:

Unsere Schule hat ein Schulprogramm.

Das Schulprogramm ist auf der Schulhomepage unter der Adresse http://www.88-grundschule-hosterwitz.de veröffentlicht.

Schwerpunkte des Schulprogramms

  • Die 88.Grundschule ist eine Stätte des kulturellen Lernens.Unsere Schule hat ihren Standort in einer einzigartigen Kulturlandschaft. Es ist unser Ziel,alle Schüler mit diesem kulturellen Erbe auf lebendiger Weise vertraut zu machen und sie zu erziehen,ihre so bedeutungsvolle kulturelle Heimat zu bewahren und zu beschützen.

Beschlüsse der Schulkonferenz, die für die Schulentwicklung von besonderer Bedeutung waren:

Keine Angabe.

Das Schulprogramm wurde von der Schulkonferenz am 13.1.2017 bestätigt.

Wesentliche Arbeitsschwerpunkte, welche die Schule im laufenden Schuljahr verfolgt:

  • Die Sicherung der Unterrichtsqualität Jeden Schüler entsprechend seiner Fähigkeiten fördern Die Qualität der Zusammenarbeit zwischen Schule - Kita, Schule - Hort sichern Umsetzen der Ganztagesangebote und des Maßnahmepaketes zur Bildungsberatung

An der Schule wird der 45-Minutentakt der Unterrichtsstunde in einzelnen Unterrichtsformen (z.B. Werkstattunterricht) aufgebrochen.

Kurzbeschreibung des Zeitmodells:

  • Im Laufe des Schuljahres wird in den Klassen Werkstatt - oder Projektunterricht angeboten. Dadurch werden die Unterrichtszeiten verändert.

Gesundheitsförderung / Suchtprävention

Die Gesundheitsförderung / Suchtprävention ist Teil des Schulprogramms.
An der Schule existiert ein Konzept zur Gesundheitsförderung / Suchtprävention.


Maßnahmen der Gesundheitsförderung/Suchtprävention, die für Schüler und Lehrer an der Schule vorgesehen sind:

  • Zahnarztpropylaxe Gesundes Schulfrühstück Umgang mit Drogen
  • Ich geh doch nicht mit jedem mit ADACUS ADAC Radturnier für Kl. 1-3

Projekte, die dafür einbezogen werden:

    Keine Angabe.

Evaluation

Keine Angabe.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 10.11.2020
Sächsisches Staatsministerium für Kultus