1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Qualitätssicherung und -entwicklung

32. Grundschule Dresden "Sieben Schwaben"

Schulprogrammarbeit

Entwicklungsstand des Schulprogramms:

Unsere Schule hat ein Schulprogramm.

Das Schulprogramm ist auf der Schulhomepage unter der Adresse http:// veröffentlicht.

Schwerpunkte des Schulprogramms

  • Lebensnah-interessenorientiert-Schule zum Wohlfühlen Leitbilder:Unsere Schule soll ein Lernort sein,andem sich alle Schüler Wohlfühlen Lehren und Lernen an unserer Schulesind kennzeichnent durch praxisorientierte Methodenvielfalt unter Beachtung der individuellen Begabungen und Fähigkeiten jedesd Schülers Wir bieten allen Schülern die Möglichkeit,entsprechend ihrer Interesssen,vielfältigen außerunterrichtlichen Angeboten zu wählen Wir fördern den Erwerb von Medienkompetenz Wir legen Wert auf ein Schulklima,das geprägt ist durch Rücksichtnahme ,Toleranz, Hilfs- bereitschaft und Gewaltfreiheit.

Beschlüsse der Schulkonferenz, die für die Schulentwicklung von besonderer Bedeutung waren:

Keine Angabe.

Das Schulprogramm wurde von der Schulkonferenz am 9.1.2017 bestätigt.

Wesentliche Arbeitsschwerpunkte, welche die Schule im laufenden Schuljahr verfolgt:

  • Evaluation des Förderkonzepts der Schule mit dem Ziel einer effektiveren Gestaltung des Förderunterrichts
  • Evaluation der vorschulischen Arbeit
  • Gestaltung der Unterrichtszeiten

An der Schule wird der 45-Minutentakt der Unterrichtsstunde in allen Klassenstufen aufgebrochen.

Kurzbeschreibung des Zeitmodells:

  • An unserer Schule arbeiten die einzelnen Lehrer während ihres Unterrichtsblockes z. B. als Werkstattunterricht, in Frontalphasen oder nach Wichtigkeit des zu vermittelnden Unterrichtsgegenstandes individuell.

Gesundheitsförderung / Suchtprävention

Die Gesundheitsförderung / Suchtprävention ist Teil des Schulprogramms.
An der Schule existiert ein Konzept zur Gesundheitsförderung / Suchtprävention.
Themen, die in dem Konzept Berücksichtigung finden:
  • Sport- und Bewegungsförderung
  • Suchtprävention (z.B. Verhaltenssüchte, legale und illegale Drogen)


Maßnahmen der Gesundheitsförderung/Suchtprävention, die für Schüler und Lehrer an der Schule vorgesehen sind:

  • Gesunde Ernährungsweise
  • Gesunder Rücken
  • Entspannungstraining
  • Zusammenarbeit mit der Polizei in den unterschiedlichen Klassenstufen

Projekte, die dafür einbezogen werden:

  • Gesunde Ernährung zum Schuljahresbeginn

Evaluation

Keine Angabe.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 09.1.2017
Sächsisches Staatsministerium für Kultus