1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Qualitätssicherung und -entwicklung

33. Grundschule Dresden

Schulprogrammarbeit

Entwicklungsstand des Schulprogramms:

Unsere Schule hat ein Schulprogramm.

Schwerpunkte des Schulprogramms

  • Leitbild: Jedes Kind soll seine Stärken kennen und einschätzen lernen.Wir wollen es aber auch befähigen seine Schwächen zu erkennen und mit ihnen umgehen zu lernen. - Lernziele werden Schülern und Eltern dargelegt - Förderunterricht erfolgt für leistungsstarke Schüler und für Schüler mit Lernschwierigkeiten getrennt - im GTA bieten wir sowohl zusätzliche Freizeitangebote als auch zusätzliche Förderangebote -Kleingruppenförderung Joga,Motopädie, Rechenschwäche,Mathesternchen, Richtig Schreiben und Lesen -Interessengemeinschaften Sport- ein Wochenstunde des Sportunterrichts - Schulwettstreite bereichern den Schulalltag z.B. Mathewettstreit, Vorlesewettstreit,Talentewettstreit, Sportfest

Beschlüsse der Schulkonferenz, die für die Schulentwicklung von besonderer Bedeutung waren:

Keine Angabe.

Das Schulprogramm wurde von der Schulkonferenz am 8.9.2017 bestätigt.

Wesentliche Arbeitsschwerpunkte, welche die Schule im laufenden Schuljahr verfolgt:

  • Förderung der Methodenkompetenz
  • Differenzierter Förderunterricht
  • Kleingruppenförderung Yoga,, Rechenschwäche, Lesekompetenz, Knobel
  • Interessengemeinschaften Sport für Kl.3/4 in einer Sportstunde zur Sportförderung'Fachverbindendes Lernen entsprechend der 4 Jahreszeiten
  • jährliche Bildungsfahrt aller Schüler mit Unterstützung des Schulfördervereins

An der Schule wird der 45-Minutentakt der Unterrichtsstunde für den täglichen Unterricht aufgebrochen.

Kurzbeschreibung des Zeitmodells:

  • Blockunterricht 7.30 - 9.05 Uhr

Gesundheitsförderung / Suchtprävention

Die Gesundheitsförderung / Suchtprävention ist Teil des Schulprogramms.
An der Schule existiert ein Konzept zur Gesundheitsförderung / Suchtprävention.
Themen, die in dem Konzept Berücksichtigung finden:
  • Schulklima (z.B. Kompetenzentwicklung / Stressbewältigung, Konfliktbewältigung, Schulgestaltung)
  • Ernährungsbildung/Ernährungserziehung (z.B. Esskultur, Essstörungen)
  • Sport- und Bewegungsförderung


Maßnahmen der Gesundheitsförderung/Suchtprävention, die für Schüler und Lehrer an der Schule vorgesehen sind:

  • Fachverbindendes Lernen zum Thema Gesundheit
  • Gesundes Pausenbrot
  • Präventationsunterricht durch das Polizeirevier Blasewitz
  • Kl.4 Kompetenztraining zum Sozialverhalten

Projekte, die dafür einbezogen werden:

  • Kompetenztraining zum Sozialverhalten Kl.4 Gesundes Pausenfrühstück

Evaluation

Keine Angabe.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 19.8.2019
Sächsisches Staatsministerium für Kultus