1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Qualitätssicherung und -entwicklung

14. Grundschule Dresden "Im Schweizer Viertel"

Schulprogrammarbeit

Entwicklungsstand des Schulprogramms:

Unsere Schule hat ein Schulprogramm.

Schwerpunkte des Schulprogramms

  • Bei uns trifft sich die ganze Welt
  • Wir sind eine Schule für Kinder aus aller Welt, - die miteinander lernen, lachen und spielen wollen, - die voneinander lernen und sich gegenseitig helfen wollen.
  • Wir sind eine Schule, - in der jedes Kind entsprechend seinen Möglichkeiten lernen kann. - in der das Schulleben von gegenseitigem Respekt geprägt wird. - in der Kinder verschiedener Nationen lernen. - in der das Anderssein des Anderen geachtet wird. - die sich an den unterschiedlichen Lernvoraussetzungen, Bedingungen und den individuellen Lernfortschritten der Schüler orientiert. - in der man sich wohl fühlen kann, weil es neben einem interessanten und abwechselungsreich gestalteten Unterricht auch schöne außerunterrichtliche Veranstaltungen gibt.

Beschlüsse der Schulkonferenz, die für die Schulentwicklung von besonderer Bedeutung waren:

Keine Angabe.

Das Schulprogramm wurde von der Schulkonferenz am 2.8.2017 bestätigt.

Wesentliche Arbeitsschwerpunkte, welche die Schule im laufenden Schuljahr verfolgt:

  • Weiterentwicklung der individuellen Unterrichtsgestaltung
  • Bewertung und Zensierung von Schülerleistungen
  • Vorschulische Angebote' Beratungsangebote zum Übergang Klasse 4 in Klasse 5
  • Betreuung von LAA und Seiteneinsteigern

An der Schule wird der 45-Minutentakt der Unterrichtsstunde in den einzelnen Klassenstufen aufgebrochen.

Kurzbeschreibung des Zeitmodells:

  • Projektarbeit

Gesundheitsförderung / Suchtprävention

Die Gesundheitsförderung / Suchtprävention ist Teil des Schulprogramms.
An der Schule existiert ein Konzept zur Gesundheitsförderung / Suchtprävention.
Themen, die in dem Konzept Berücksichtigung finden:
  • Familien- und Sexualerziehung (z.B. Aids, Gender mainstreaming, Gewalt in der Familie)
  • Ernährungsbildung/Ernährungserziehung (z.B. Esskultur, Essstörungen)
  • Sport- und Bewegungsförderung
  • Suchtprävention (z.B. Verhaltenssüchte, legale und illegale Drogen)


Maßnahmen der Gesundheitsförderung/Suchtprävention, die für Schüler und Lehrer an der Schule vorgesehen sind:

  • Einbeziehung der polizeilichen Angebote in die Unterrichtsgestaltung
  • Unterrichtsangebot gesunde Ernährung
  • Wir sind eine rauchfreie Schule
  • Zahnärztliche Untersuchung und gesunde Zahnpflege

Projekte, die dafür einbezogen werden:

  • Gesunde Ernährung

Evaluation

Keine Angabe.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 21.12.2017
Sächsisches Staatsministerium für Kultus