1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Qualitätssicherung und -entwicklung

37. Grundschule Dresden

Schulprogrammarbeit

Entwicklungsstand des Schulprogramms:

Unsere Schule hat ein Schulprogramm.

Das Schulprogramm ist auf der Schulhomepage unter der Adresse http://www.37-grundschule-dresden.de/schulpr.html veröffentlicht.

Schwerpunkte des Schulprogramms

  • Unser Leitbild:
  • Fühle dich als Kind ernst genommen und geborgen. Vertraue dir, gib niemals auf, dann schaffst du fast alles. Nutze jeden Tag für eine neue Chance. Sei höflich, pünktlich, zuverlässig, ehrlich und fair. Nimm Rücksicht auf jeden Einzelnen und lasse unterschiedliche Meinungen zu. Sei neugierig aufs Lernen.
  • Unser Motto:
  • Jeder ist anders, und das macht uns stark.
  • Schwerpunkte unserer Arbeit sind u.a.:
  • Die Individualität jedes Kindes wird anerkannt.
  • Jeder Tag bietet eine neue Chance.
  • Jeder ist anders, das bedeutet auch Rücksichtnahme und Einhaltung von Grundwerten.

Beschlüsse der Schulkonferenz, die für die Schulentwicklung von besonderer Bedeutung waren:

  • Schulsozialarbeit
  • Tiergestützte Pädagogik
  • Schulmediatoren

Das Schulprogramm wurde von der Schulkonferenz am 16.9.2019 bestätigt.

Wesentliche Arbeitsschwerpunkte, welche die Schule im laufenden Schuljahr verfolgt:

  • Festigung der Teamarbeit
  • Reaktivierung Umsetzung des Faustlos-Konzepts
  • weitere Verbesserung der Unterrichtsqualität
  • Verbesserung der Diagnostikfähigkeit
  • optimale Nutzung der neuen Computertechnik
  • Vernetzung der Arbeit Schule/ Hort
  • kontinuierliche und transparente Elternarbeit
  • Optimierung der Förderangebote
  • Gestaltung eines tragfähigen Förderkonzeptes

An der Schule wird der 45-Minutentakt der Unterrichtsstunde in einzelnen Unterrichtsformen (z.B. Werkstattunterricht) aufgebrochen.

Kurzbeschreibung des Zeitmodells:

  • bei Projekten oder nach Absprache untereinander

Gesundheitsförderung / Suchtprävention

Die Gesundheitsförderung / Suchtprävention ist Teil des Schulprogramms.
An der Schule existiert ein Konzept zur Gesundheitsförderung / Suchtprävention.
Themen, die in dem Konzept Berücksichtigung finden:
  • Schulklima (z.B. Kompetenzentwicklung / Stressbewältigung, Konfliktbewältigung, Schulgestaltung)
  • Lehrergesundheit (z.B. Zeitmanagement, Stressbewältigung)
  • Ernährungsbildung/Ernährungserziehung (z.B. Esskultur, Essstörungen)
  • Sport- und Bewegungsförderung


Maßnahmen der Gesundheitsförderung/Suchtprävention, die für Schüler und Lehrer an der Schule vorgesehen sind:

  • je Klassenstufe ein Projekt zu speziellen Bereichen der Gesundheitsförderung im SU
  • Suchtprävention in Kooperation mit Polizei, Schulärztin oder Vereinen zum Rauchen, zu Alkohol-und Drogenmissbrauch in Kl.4
  • Sportförderung
  • Rauchfreie Schule
  • Gruppenprophylaxe mit Zahnärztin

Projekte, die dafür einbezogen werden:

    Keine Angabe.

Evaluation

Keine Angabe.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 03.9.2019
Sächsisches Staatsministerium für Kultus