1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Qualitätssicherung und -entwicklung

Klinik- und Krankenhausschule Dresden am Universitätsklinikum "Carl Gustav Carus"

Schulprogrammarbeit

Entwicklungsstand des Schulprogramms:

Unsere Schule hat ein Schulprogramm.

Schwerpunkte des Schulprogramms

  • Unsere Arbeit steht unter dem Leitbild:
  • "Zurück ins Leben" (nach Makarenko)
  • Unsere Leitziele sind:
  • 1. Wir berücksichtigen das Krankheitsbild unserer Schüler im Unterricht.
  • 2. Gemeinsam mit allen an der Erziehung und Bildung Beteiligter streben wir die Reintegration/Integration der Schüler in die Heimatschule an.

Beschlüsse der Schulkonferenz, die für die Schulentwicklung von besonderer Bedeutung waren:

Keine Angabe.

Das Schulprogramm wurde von der Schulkonferenz am 21.2.2016 bestätigt.

Wesentliche Arbeitsschwerpunkte, welche die Schule im laufenden Schuljahr verfolgt:

  • Vermittlung und Aneignung von fundamentalen Wissen, Methodenkompetenz, Lernkompetenz (Das Lernen lernen - u.a. Führen von Lerntagebüchern), Sozialkompetenz und Werteorientierung
  • Zusammenarbeit mit der Stammschule, dem Team der Klinik und unter Umständen Vertretern des Jugendamtes für eine erfolgreiche Integration des Patienten/Schülers in die Regelschule bzw. andere Einrichtungen (Stammschulkonferenzen)
  • Begleitung an der Stammschule, Halten von Vorträgen zum Krankheitsbild, Wecken eines größeren Verständnisses bei Mitschülern und Lehrern
  • Schwerpunkte: Schüler mit onkologischen Erkrankungen
  • Schüler mit Diabetes mellitus
  • Schüler mit psychiatrischen Erkrankungen
  • Teilnahme an der SchuPs-Tagung(Schule und Psychiatrie) in München
  • Forcierung der Öffentlichkeitsarbeit
  • Förderung der Lesekompetenz
  • Durchführung des AOK-Bewerbungstrainings
  • Fortsetzung des Projektes"Schülerzeitung", Erscheinung des 5.Ausgabe im 2. Schulhalbjahr
  • Einführung des Unterrichtsangebotes "Erweiterung der Sprachkompetenz"
  • kooperative Vorbereitung und Durchführung von Festen der Stationen der KJP, KIK und der Außenstelle in Dresden Neustadt

Gesundheitsförderung / Suchtprävention

Die Gesundheitsförderung / Suchtprävention ist Teil des Schulprogramms.
An der Schule existiert kein Konzept zur Gesundheitsförderung / Suchtprävention.


Maßnahmen der Gesundheitsförderung/Suchtprävention, die für Schüler und Lehrer an der Schule vorgesehen sind:

  • enge Zusammenarbeit mit Ärzten und Therapeuten
  • Teilnahme an den Visiten und regelmäßigen Besprechungen mit allen Stationen dienen zur individuellen Festlegung von Therapie - und Förderpädagogischen Zielen

Projekte, die dafür einbezogen werden:

    Keine Angabe.

Evaluation

Keine Angabe.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 05.9.2020
Sächsisches Staatsministerium für Kultus