1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Qualitätssicherung und -entwicklung

Förderzentrum "Prof. Dr. Rainer Fetscher", Schule mit dem Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung

Schulprogrammarbeit

Entwicklungsstand des Schulprogramms:

Unsere Schule hat ein Schulprogramm.

Das Schulprogramm ist auf der Schulhomepage unter der Adresse http://www.kschuledd.de/ veröffentlicht.

Schwerpunkte des Schulprogramms

  • Schwerpunkte unseres Schulprogramms sind: - die Unterrichtskonzepte des Primarbereichs, einschließlich der Kooperationsklassen an der 6. Grundschule, des Sekundarbereichs und des Mehrfachbehindertenbereichs
  • - Unser spezielles Angebot BDIK- Beratung, Diagnostik, Inklusionsberatung, Kooperation
  • - Wir und unsere Partner - Der gemeinsame Strang - Eltern, Kooperationspartner, Ganztagsbetreuung, medizinisch-pflegerischer Bereich, Therapeutischer Bereich, Ärzte, Förderverein und weitere Partner
  • - Qualitätssicherung unserer Arbeit
  • - Öffentlichkeitsarbeit
  • Der 2. Teil des Schulprogramms stellt dar, woran wir aktuell arbeiten -Entwicklungsschwerpunkte und Ziele.
  • Das Schulprogramm finden Sie auf unserer Homepage www.kschuledd.de

Beschlüsse der Schulkonferenz, die für die Schulentwicklung von besonderer Bedeutung waren:

Keine Angabe.

Wesentliche Arbeitsschwerpunkte, welche die Schule im laufenden Schuljahr verfolgt:

  • Gesamtschulisch: Entwicklung eines Leitbildes
  • Unterrichtsqualität: Herstellung von Anwendungsbezügen im Unterricht und Differenzierung
  • bereichsübergreifendes Lernens
  • Primarbereich: Aktualisierung der konzeptionellen Möglichkeiten der Schuleingangsphase
  • Gewährleistung eines optimalen Übergangs Klasse 4- 5
  • Sekundarbereich: Gewährleistung eines optimalen Übergangs Klasse 4- 5, Erhöhung der Interessantheit und des Anwendungsbezugs in den lernzieldifferenten Neigungskursen/ fächerverbindenter Unterricht
  • Mehrfachbehindertenbereich: Umsetzung und Weiterentwicklung des Themenplans, Intensivierung der Unterstützten Kommunikation, Umsetzung des aktuellen Werkstufenkonzeptes

Gesundheitsförderung / Suchtprävention

Die Gesundheitsförderung / Suchtprävention ist Teil des Schulprogramms.
An der Schule existiert ein Konzept zur Gesundheitsförderung / Suchtprävention.


Maßnahmen der Gesundheitsförderung/Suchtprävention, die für Schüler und Lehrer an der Schule vorgesehen sind:

  • bewegter Unterricht
  • Trinkkultur (Schüler trinken ausreichend vor oder während des Unterrichts)
  • Projekttage zur Suchtprävention
  • Projekttage zur Gewaltprävention
  • Streitschlichter
  • Konzentrations- und Entspannungsübungen im Unterricht
  • Prophylaxe und Therapie (Atemtherapie, Hydrotherapie, Rückenschule)
  • Zusammenarbeit mit dem Deutschen Hygienemuseum, Arztpraxen, Polizei, Diakonie

Projekte, die dafür einbezogen werden:

    Keine Angabe.

Evaluation

Keine Angabe.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 12.12.2019
Sächsisches Staatsministerium für Kultus