1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Qualitätssicherung und -entwicklung

Berufliches Schulzentrum für Elektrotechnik

Beteiligung an Modell- und Schulversuchen

ArtTitelZeitraum
SchulversuchDuale Berufsausbildung mit Abitur Sachsen in Informatikberufen (DuBAS-I)1.8.2011 bis 31.7.2016
SchulversuchBerufsausbildung von Mikrotechnologen mit gleichzeitigem Erwerb der Fachhochschulreife (DoQuaMi)1.8.2006 bis 31.12.2015
Quelle: Meldung durch Schulaufsichtsbehörden 2020/2021, Stand: (Daten liegen noch nicht vor)

Schulprogrammarbeit

Entwicklungsstand des Schulprogramms:

Unsere Schule hat ein Schulprogramm.

Das Schulprogramm ist auf der Schulhomepage unter der Adresse http://www.bszet.de veröffentlicht.

Schwerpunkte des Schulprogramms

  • 1. Wir bieten zeitgemäßen, praxisorientierten Unterricht. 2. Wir pflegen eine langjährige Kooperation mit zahlreichen kleinen und großen Partnern aus Industrie, Handwerk und Forschung. 3. Wir arbeiten als Lehrerteam fachübergreifend bzw. lernfeldübergreifend zusammen. 4. Die Ausstattung unserer Unterrichts- und Laborräume sowie der Schulbibliothek orientiert sich am aktuellen Stand der Technik, Wirtschaft und Gesellschaft . 5. Unsere Schüler gestalten das Schulleben aktiv mit. 6. In unserer Schule begegnen sich Schüler und Lehrer respektvoll und offen.

Beschlüsse der Schulkonferenz, die für die Schulentwicklung von besonderer Bedeutung waren:

Keine Angabe.

Das Schulprogramm wurde von der Schulkonferenz am 20.1.2015 bestätigt.

Wesentliche Arbeitsschwerpunkte, welche die Schule im laufenden Schuljahr verfolgt:

  • 1 Bestmögliche Absicherung des Unterrichts im Grundbereich 2 Ausgestaltung des Kooperationsvertrages mit dem EBZ und der TUD 3 Überarbeitung und Gestaltung der Kompetenzverteilungspläne 4 Entwicklung des Bildungsganges DuBAS-I 5 Einführung der Fachrichtung Informatik an der Fachschule

An der Schule wird der 45-Minutentakt der Unterrichtsstunde für den täglichen Unterricht aufgebrochen.

Kurzbeschreibung des Zeitmodells:

  • seit 01.09.2014 Einführung von 90-minütigen Unterrichtseinheiten

Gesundheitsförderung / Suchtprävention

Die Gesundheitsförderung / Suchtprävention ist Teil des Schulprogramms.
An der Schule existiert kein Konzept zur Gesundheitsförderung / Suchtprävention.


Maßnahmen der Gesundheitsförderung/Suchtprävention, die für Schüler und Lehrer an der Schule vorgesehen sind:

  • Ernährungsberatung individuelle Beratung durch Beratungslehrer

Evaluation

Keine Angabe.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 12.5.2020
Sächsisches Staatsministerium für Kultus