1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Qualitätssicherung und -entwicklung

Pestalozzi-Oberschule Wilkau-Haßlau

Schulprogrammarbeit

Entwicklungsstand des Schulprogramms:

Unsere Schule hat ein Schulprogramm.

Das Schulprogramm ist auf der Schulhomepage unter der Adresse http://www.pesta-wilkau-hasslau.de veröffentlicht.

Schwerpunkte des Schulprogramms

  • Titel:" Das Lernen lernen " Klassenstufen 5 6 und 7
  • Schwerpunkte: Methodentraining in den Bereichen:
  • Motivation
  • Lernplanung
  • Lerntechnik
  • Lesetechnik
  • Konzentration und Entspannung
  • Konfliktbewältigung
  • integrative Schulsozialarbeit
  • Jedem Schüler seinen optimalen Schulabschluss
  • weiterer Ausbau GTA
  • BO für Hauptschüler der Klassen 7(Potenzialanalyse, Einblick in die Arbeitswelt und Kennenlernen von Berufsfeldern bei/mit einem Kooperationspartner
  • Praxistag für die Klassen 8 an BSZ
  • Berufspraktischer Tag in Klasse 9 mit über 90 Kooperationspartnern

Beschlüsse der Schulkonferenz, die für die Schulentwicklung von besonderer Bedeutung waren:

Keine Angabe.

Das Schulprogramm wurde von der Schulkonferenz am 2.12.2019 bestätigt.

Wesentliche Arbeitsschwerpunkte, welche die Schule im laufenden Schuljahr verfolgt:

  • Integration körperbehinderter Kinder
  • Entwicklung von vielseitigen Aktivitäten im Rahmen der Schulsozialarbeit
  • Erziehung der Schüler zu verantwortungsvollem Umgang mit der materiellen Ausstattung ihres Arbeitsumfeldes
  • Erziehung der Schüler zu Eigenverantwortung und Toleranz
  • Umsetzung der Konzeption zu Lernmethoden
  • Integration der Kinder, die an unsere Schule wechselten
  • Umsetzung unserer BO- Konzeption: Klasse 7 - BO für HS mit Potenzialanalyse
  • Einblick in die Arbeitswelt, Kennenlernen von Berufsfeldern in Zusammenarbeit mit einem außerschulischen Kooperationspartner, Klasse 8- Praxistag an BSZ , Klasse 9 - weitere Festigung der erfolgreichen Form unseres Berufspraktischen Tages in Zusammenarbeit mit über 50 Kooperationspartnern

An der Schule wird der 45-Minutentakt der Unterrichtsstunde für den täglichen Unterricht aufgebrochen.

Kurzbeschreibung des Zeitmodells:

  • Blockunterricht (90 Min) im Kernfachbereich durch Zusammenlegung der 3. und 4. Unterrichtsstunde an allen 5 Schultagen

Gesundheitsförderung / Suchtprävention

Die Gesundheitsförderung / Suchtprävention ist Teil des Schulprogramms.
An der Schule existiert ein Konzept zur Gesundheitsförderung / Suchtprävention.
Themen, die in dem Konzept Berücksichtigung finden:
  • Schulklima (z.B. Kompetenzentwicklung / Stressbewältigung, Konfliktbewältigung, Schulgestaltung)
  • Lehrergesundheit (z.B. Zeitmanagement, Stressbewältigung)
  • Familien- und Sexualerziehung (z.B. Aids, Gender mainstreaming, Gewalt in der Familie)
  • Ernährungsbildung/Ernährungserziehung (z.B. Esskultur, Essstörungen)
  • Suchtprävention (z.B. Verhaltenssüchte, legale und illegale Drogen)


Maßnahmen der Gesundheitsförderung/Suchtprävention, die für Schüler und Lehrer an der Schule vorgesehen sind:

  • Sucht- und Drogenprävention als Bestandteil des Unterrichts durch Vertreter der AIDS- Hilfe Westsachsen e.V und weiterer externer Partner
  • Vorträge (2h) zur gesunden Lebensweise und Drogenprävention durch Vertreter der Krankenkassen
  • Unterrichtsprojekte in Verknüpfung mit den anderen Fächern und außerschulischen Partnern (z.B.Polizei)
  • Erarbeitung eines Präventionskonzeptes durch den Schulsozialarbeiter mit entsprechenden Angeboten in den KLassen

Projekte, die dafür einbezogen werden:

    Keine Angabe.

Evaluation

Keine Angabe.

Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 23.11.2020
Sächsisches Staatsministerium für Kultus