Hauptinhalt

Lehrangebote

Die Lehrangebote der Schule geben einen Einblick in die Vielfalt des Unterrichts, den erprobten bzw. angewandten Lehr-Lern-Formen sowie den Ganztagsangeboten, die über den Unterricht hinausgehen. Außerdem werden Maßnahmen, die bei der Wahl des Bildungsgangs und weiteren Entscheidungen in den entsprechenden Klassenstufen helfen, aufgezeigt. Bei Grundschulen wird außerdem die Gestaltung der Schuleingangsphase vorgestellt.

Stärken

  • fächerübergreifende Zusammemarbeit der Kollegen und Austausch von Unterrichtserfahrungen
  • Einführung des Blockunterrichtes in allen Fächern
  • Umsetung der Methodenvielfalt

Entwicklungsziele

  • langfristige Planung der fachverbindenden komplexen Leistungen in allen Klassenstufen
  • Einbeziehung von Aufgabenstellungen aus den Kompetenztests in Klassenarbeiten

Schwerpunkte

  • Arbeit mit den neuen Lehrplänen
  • Auswertung der Kompetenztests: Bildungsbeiträge der anderen Fächer
  • Durchführung einer Lernwoche in den 5. Klassen
  • Senkung der Anzahl von Wiederholern
  • Förderung leistungsstarker Schüler
  • Durchführung eines pädagogischen Tages zum Thema:"Konzentrationsschwächen und emotionale Störungen"
  • kontinuierliche Berufslenkung der Hauptschüler Klasse 8
  • Arbeit mit dem Berufswahlpass ab Klassenstufe 7

Umsetzung

  • Intensivere Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Zusammenarbeit mit anderen Schulen

Förderstunden

Nutzung der Förderstunden gemäß Wochenstundentafel

  • Deutsch
  • Mathematik
  • Sprachen
Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 02.11.2023

Fremdsprachen

Folgende Sprachen werden an der Schule gelehrt:

  • Spanisch
  • Englisch
  • Französisch

Maßnahmen, die bei der Entscheidung des Bildungsgangs und Wahlpflichtangebots in Klassenstufe 5 und 6 helfen.

  • Schullaufbahnberatung individuelle Elterngespräche thematische Elternabende
Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 02.11.2023

Betriebspraktikum

Es wurden bisher keine Betriebspraktika geplant.

Konzept

  • Förderung der Hauptschüler Zusammenarbeit mit BFW

Maßnahmen

  • Vortrags- und Informationsveranstaltungen
  • Betriebs- und Arbeitsplatzerkundungen
  • Betriebspraktikum der Schüler
  • Medienangebote zur Selbstinformation

Kooperationen

  • Arbeitskreis Schule - Wirtschaft
  • Berufsberater der Agentur für Arbeit
  • BIZ der Agentur für Arbeit
  • Einzelne Firmen
Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 02.11.2023

Wir sind eine Schule mit ganztagsschulischen Angeboten (in offener Form), d.h. für Schüler werden Bildungs- und Betreuungsangebote in der Schule an mindestens drei Wochentagen gewährleistet, die mindestens sieben Zeitstunden umfassen, ein Teil der Schüler verpflichtet sich zur Teilnahme für den Zeitraum von einem Schuljahr. Jede Schülerin und jeder Schüler kann mehr als drei GTA-Angebot(e) besuchen. Insgesamt bieten wir 21 Ganztagsangebote an, die von durchschnittlich 10 Schülerinnen und Schülern genutzt werden. Von diesen Angeboten werden 65% durch externe Partner abgesichert. Außerdem werden wir bei der Planung und Ausübung der Ganztagsangebote unterstützt durch:

  • externe Berater
  • Schulverwaltungsamt

Angebote:

  • Angebote im Gebiet Deutsch/Literatur
  • handwerklich - hauswirtschaftliche Angebote
  • Hausaufgabenbetreuung
  • künstlerische Angebote
  • mathematische Angebote
  • musische Angebote
  • spezifische Nachhilfe in einzelnen Fächern
  • sportliche Angebote

Entwicklungsziele:

  • Abstimmung mit Kooperationspartnern
  • Verzahnung und Rhythmisierung von Unterricht & GTA
Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 02.11.2023
Angebot Durch Lehrkraft Durch Schülerin/Schüler Durch Partner
Allgemeiner Freizeitsport ja ja
Computer/ Informatik/ Internet ja
Maschineschreiben ja
Schülercafe ja
Schulhausgestaltung ja
Volleyball ja
Quelle: Eingabe durch Schule, Stand: 02.11.2023
zurück zum Seitenanfang